Casinos Austria gewinnt den Best Practice Award 2016

Fachjury prämiert die neue BI Plattform bestehend aus MicroStrategy und Thinking Networks Software.

Casinos Austria gewinnt den Best Practice Award 2016 (Aachen, 15.11.2016) Für den BARC Best Practice Award 2016 wurden insgesamt 15 Einreichungen aus fünf Ländern vorgeschlagen. Sechs von den Juroren ausgewählte Kandidaten durften ihre Lösungen auf dem diesjährigen BARC Congress für BI und Datenmanagement vor Jury und Publikum präsentieren. In der Kategorie Konzernlösungen siegte Audi und in der Kategorie Mittelstand konnten sich die Casinos Austria AG über den renommierten Preis für ihr BI Projekt "BSC II" freuen.

Das Projekt "BSC II" bestand aus der IT-Implementierung einer "Balanced Scorecard" auf Basis von MicroStrategy und TN Planning. Die neue Software-Lösung bildet die Wirkungszusammenhänge zwischen allen Geschäftsprozessen des Unternehmens (sogenannte Strategy Maps) nachvollziehbar ab und verknüpft diese mit den strategischen Unternehmenszielen. Zudem können unterjährig Maßnahmen definiert und laufend im Balanced-Scorecard-System überwacht werden.

"Hier wurde uns ein rundum solides Projekt präsentiert, das beweist, dass gut umgesetzte BSCs noch ihre Daseinsberechtigung haben", erläuterte Dr. Carsten Bange bei der Preisverleihung an Herrn Christian Schütz, Geschäftsbereichsleiter Casinos Österreich. „Für die Jury war außerdem bemerkenswert, dass die kombinierte Anwendung für Strategie- und Maßnahmenmanagement verknüpft mit Business Intelligence bei der Casinos Austria AG für einen Kulturwandel zu einer stärker faktenbasierten Entscheidungskultur gesorgt hat." 

Mit dem Best Practice Award Business Intelligence und Analytics prämiert das unabhängige Beratungs- und Analystenhaus BARC alljährlich Softwareprojekte, die sich durch ihren wirtschaftlichen Nutzen sowie vorbildliche Methoden und Vorgehensweisen bei der Implementierung ausgezeichnet haben. Mehr Infos auf www..de/bpa 

Über Casinos Austria
Casinos Austria ist ein national und international führendes Glücksspielunternehmen und steht für Spiel und Unterhaltung auf höchstem Niveau. Im Mittelpunkt stehen die zwölf Casinos in Österreich sowie 34 Glücksspielbetriebe weltweit. Zudem bietet das Unternehmen österreichweit 13 Veranstaltungslocations und betreibt mit „Cuisino – Genuss Events by Casinos Austria“ eine eigene Gastronomiemarke in den österreichischen Casinos. 

Mehr Informationen unter: www.casinos.at

Erstellt von (Name) C.M. am 15.11.2016
Geändert: 24.08.2017 16:00:21
Autor:  Thinking Networks AG
Quelle:  Quelle: BARC
Bild:  von links nach rechts: Jan Janke (CERN), Christian Schütz (Casinos Austria AG) und Markus Kolp (M-net Telekommunikations GmbH)