Brexit bei Arbeitnehmerentsendungen einkalkulieren

Brexit bei Arbeitnehmerentsendungen einkalkulieren Allerdings gaben 38 Prozent der Firmen an, sie könnten noch nicht abschätzen, welche Auswirkungen der Brexit auf ihre Personalplanung haben könnte. Einige Arbeitgeber sollten sich trotzdem schon jetzt bei Arbeitnehmerentsendungen auf eine Einschränkung der Arbeitnehmerfreizügigkeit einstellen, rät Deloitte.

Erstellt von (Name) W.V.R. am 07.04.2017
Geändert: 14.03.2018 08:51:18
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  Deloitte
Bild:  panthermedia.net / alexlmx