The Sarbanes-Oxley Act and Its Impact on European Companies

Autor: Krimmer, Peter
Bestellnummer: 1878
Hochschule: Wirtschafts Universität Wien
Benotung: 1,0
Studiengang: Betriebswirtschaft
Abgabedatum: 10.11.2005
29,00 EUR inkl. 19 % MwSt. |  
Zum Shop Lieferzeit: max. 24 Stunden

The Sarbanes-Oxley Act and Its Impact on European Companies


The present thesis examines the impact of the Sarbanes-Oxley Act of 2002 (SOA) on European companies and identifies their attitude towards its provisions. To raise the information needed, from May until the end of June 2005 all affected European companies (290) received access to the online questionnaire.

Overall nearly twenty percent responded to the questionnaire. The following key findings have been identified:
  •     The smaller a company is, the more problems it has to comply with the Sarbanes-Oxley Act.
  •     The degree of the top management’s involvement in the compliance process plays a crucial role.
  •     Almost every company has a formal code of ethics in place, but their senior management does not communicate it enough to their employees.
  •     Almost every company has a whistleblower hotline in place to let all employees raise ethics and compliance issues and many of them also indicate that it allows an anonymous, confidential reporting and follow-up on raised issues. Only 30 percent of the hotlines were managed by an outside third party.
  •     Most of the companies believe that the compliance costs have exceeded the benefits in 2004, but a positive trend – after the first compliance – towards the benefits can be identified.
All in all, the thesis provides a representative overview on the SOA compliance situation of European companies.

Studienfach: Betriebswirtschaft
Abagabedatum: 10.11.2005

Table of Contents

ACKNOWLEDGEMENTS ................................................... I
TABLE OF CONTENTS  ...................................................... II
TABLE OF FIGURES  .......................................................... IV
ABBREVIATIONS  ................................................................ VI
ABSTRACT  .......................................................................... VII
1 INTRODUCTION  ............................................................... 1
2 PROBLEM STATEMENT  ................................................ 3
2.1 HISTORY ......................................................................... 3
2.2 FINANCIAL FRAUDS ..................................................... 7
2.2.1 Enron  ............................................................................ 7
2.2.2 WorldCom .................................................................... 11
2.2.3 Parmalat  ...................................................................... 13
2.3 SUMMARY ....................................................................... 18
3 THE SARBANES-OXLEY ACT OF 2002  ...................... 19
3.1 CONTENT  ....................................................................... 19
3.1.1 Title I – Public Company Accounting Oversight Board ........... 22
3.1.2 Title II – Auditor Independence  ................................................. 25
3.1.3 Title III – Corporate Responsibility  ........................................... 26
3.1.4 Title IV – Enhanced Financial Disclosures  ............................. 29
3.1.5 Title V – Analyst Conflicts of Interest ........................................ 32
3.1.6 Title VI – Commission Resources and Authority ..................... 32
3.1.7 Title VII – Studies and Reports .................................................. 33
3.1.8 Title VIII – Corporate and Criminal Fraud Accountability  ....... 34
3.1.9 Title IX – White-Collar Crime Penalty Enhancements ............. 35
3.1.10 Title X – Corporate Tax Returns .............................................. 36
3.1.11 Title XI – Corporate Fraud Accountability ............................... 37
3.2 INTERNAL CONTROL SYSTEM  ................................................. 38
3.2.1 Definition ....................................................................................... 38
3.2.2 Objectives ..................................................................................... 38
3.2.3 Committee of Sponsoring Organizations of the Treadway Commission ............... 39
3.3 SUMMARY ....................................................................................... 40
Peter Krimmer Table of Contents
III
4 THE EMPIRICAL SURVEY  .............................................................. 41
4.1 LITERATURE REVIEW  ................................................................. 41
4.1.1 Sarbanes-Oxley – Beyond Planning  ......................................... 42
4.1.2 Sarbanes-Oxley Implementation Survey .................................... 43
4.1.3 Insights on Today’s Sarbanes-Oxley and Corporate Governance Challenges ..... 44
4.1.4 Internal Audit – Sarbanes-Oxley Survey  .................................... 46
4.1.5 Business Ethics and Compliance in the Sarbanes-Oxley Era .............. 47
4.1.6 Sarbanes-Oxley Compliance Costs Exceed Estimates  ....................... 48
4.1.7 Sarbanes-Oxley Section 404 Work – Looking at the Benefits  ............. 48
4.1.8 Delisting and Deregistering of German Issuers in the USA  ................. 50
4.1.9 Summary  .................................................................................................... 51
4.2 METHODOLOGY ............................................................................ 53
4.2.1 Research Intention  ...................................................................... 55
4.2.2 Definition of Information Needed ............................................... 55
4.2.3 Implementation of Variables ....................................................... 57
4.2.4 Information Collection .................................................................. 61
4.2.5 Data Preparation  ........................................................................ 62
4.2.6 Interim Cognition  ......................................................................... 64
4.2.6.1 Part I – Company Based Questions  ...................................... 64
4.2.6.2 Part II – Implementation Based Questions  ............................ 72
4.2.6.3 Part III – Cost Based Questions .............................................. 85
4.2.6.4 Part IV – Benefits Based Questions  ...................................... 93
4.2.7 Cognition Utilization .................................................................... 116
4.3 SUMMARY ...................................................................................... 117
5 EXECUTIVE SUMMARY .................................................................. 119
APPENDIX I .......................................................................................... 122
APPENDIX II ......................................................................................... 127
INDEX .................................................................................................... 140
BIBLIOGRAPHY .................................................................................... 142
Anzeige

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige
Tagetik GmbH
Anzeige
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Anzeige

Stellenmarkt

Projektcontroller Brandschutz & Umwelttechnik (m/w/d)
Seit 1969 gehören wir, die svt Unternehmensgruppe, zu den führenden Expert*innen im passiven Brandschutz und der Schadensanierung. Bundesweit sind wir an mehr als 40 Standorten vertreten und operieren mit eigenen Gesellschaften und Partnerfirmen international in vielen Ländern. Unsere Mitarbeiten... Mehr Infos >>

Mitarbeiter Rechnungswesen (m/w/d)
Der ADAC ist der größte Auto­mobil­club Europas. Und ein Arbeit­geber, der für Viel­seitig­keit und Ent­wicklungs­mög­lich­keiten steht. Wir setzen weiter auf engagierte Mitarbeiter (m/w/d), die ihr Know-how und ihre Erfahrung mit Ver­ant­wortung umsetzen. Mehr Infos >>

Controller (m/w/d)
Unser agiles Familien­unter­nehmen ist einer der führenden Anbieter von Maschinen und Werkzeugen für die Thermo­formung und Ver­packungs­technik. ILLIG zählt zu den Top-Arbeitgebern im Bereich Maschinenbau. Wir profi­tieren von engagierten Mit­arbeitern, denn unser Ansehen ist eng mit ihnen verbu... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipp

Unbenannt.png
SWOT. Für bessere Entscheidungen.Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragslage der Cashflow im nächsten Quartal aus usw. Mehr Informationen >>
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

BusinessPlanner
BusinessPlanner - Professionelles Finanzcontrolling Der BusinessPlanner besticht seit Jahren durch seine schnelle und professionelle Umsetzung einer integrierten Unternehmensplanung. Ein besonderer Fokus liegt auf der Integration von Planbilanz und Finanzplan / Cashflow – inklusive transpar... Mehr Infos >>

123geplant.de
123geplant.de ist eine praxisorientierte Software zur Analyse, Planung und Beratung kleiner und mittelständischer Unternehmen. Die Anwendung bildet kurze, kompetente und schnelle Entscheidungsprozesse zur täglichen Analyse, Planung und Steuerung der Unternehmen auf dem neusten Stand der digit... Mehr Infos >>

Enterprise Information Center
Enterprise Information Center ist die intuitivste Controlling Software zur Betriebsführung und Planung, leicht verständlich und übersichtlich strukturiert. Sie ist eine Komplettlösung, die sämtliche betriebliche und kaufmännische Prozesse integriert.  Einfach & Intuitiv ... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

BWA als Wasserfalldiagramm
In diesem Excel Tool werden die Daten einer BWA in einem Wasserfalldiagramm visualisiert Mehr Infos >>

BAB-Modell Wohnungswirtschaft
Modell eine Kostenrechnung in der Wohnwirtschaft. Mehr Infos >>

Kontoplanung mit Excel
Mit diesem „Excel-Tool“ können Sie ihre festen monatlichen Einkommen und Ausgaben, sowie ihre zusätzlichen monatlichen Ausgaben erfassen und haben damit immer ihren Kontostand im Blick. Es gibt auch die Möglichkeit eventuelle Einnahmen und Ausgaben von „PayPal oder Ebay“ ... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

PLC Preiskalkulations- Tool 

laptop_rechner__pm_AndreyPopov_290px.jpg
Sie wollen ihr Produkt zum besten Preis verkaufen und sich dabei sicher sein, die eigenen Kosten mit einzuplanen?

Das PLC Preiskalkulations-Tool hilft Ihnen dabei. Es bietet umfangreiche Eingabemöglichkeiten und Zuschlagssätze um die bestehenden Kosten Ihres Unternehmens, sowie die Herstellungskosten für das Produkt direkt mit einzubeziehen.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , Microsoft Office 365 - MS PowerBI / Self Service BI mit Office 365 und MS Excel, Live-Online-Training, 04.10.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel PowerQuery, Dortmund, 25.01.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Microsoft Office 365 - MS PowerBI / Self Service BI mit Office 365 und MS Excel, Münster, 15.03.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

Institut für Verkauf und Marketing IVM , 1 st. Seminar Promotioncontrolling, Werbecontrolling, Frankfurt, 20.04.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Stuttgart, 01.06.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Excel-Tool zur Visualisierung eines Projektplans

barchart03_300px.jpg
Das Excel-Tool zur Visualisierung eines Projektplans unterstützt den Controller bei der Präsentation der Top-Level-Meilensteine oder Phasen bzw. Aktivitäten eines Projekts als Balkenplan (Bar Chart, Gantt-Diagramm) oder als Abbildung auf einem Zeitstrahl (Timeline) in einem ansprechenden Design, ohne dass dafür ein Terminplanungstool bemüht oder viel Zeit und Mühe in ein Mal- oder Zeichenprogramm investiert werden müssen. Zum Shop >>
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut und unter- stützt von einem persönlichen Learncoach und einem Team kompetenter Fern- lehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge mit Themenschwerpunkt Controlling detailliert vor >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>