Andreas_CO (Alle Beiträge)

Neues Thema in folgender Kategorie
Datum im Kalender wählen ...  Datum im Kalender wählen

Seiten: Vorherige 1 ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Nächste
[ Geschlossen] Open Source Business Intelligence
Hallo Astrid,

für mich liest sich das wie eine OLAP Software, für die eben keine Lizenkosten (Open Source) anfallen. Natürlich wird man in Beratung und Implementierung einiges an Geld stecken müssen, bis eine solche Software auf das Unternehmen zugeschnitten und eingerichtet ist. Wobei der Aufwand bei kommerzieller Software sicher ebenfalls besteht.

http://www.jedox.com/de/enterprise-spre ... erver.html

Vielleicht solltest du mal diese jährliche Tagung von der Jedox GmbH besuchen - die Themen, die in den News vom ControllingPortal erwähnt werden, klingen durchaus interessant.

Schönen Gruß
[ Geschlossen] Automatisierung von Arbeitsabläufen am PC
Danke Clivic, ich werd's ausprobieren.
[ Geschlossen] Automatisierung von Arbeitsabläufen am PC
Keine Erfahrungen mit Automatisierung :?:
[ Geschlossen] Automatisierung von Arbeitsabläufen am PC
Hallo zusammen,

mal wieder eine Frage von mir:

Nutzt oder kennt jemand ein Tool, um Arbeitsabläufe am PC zu automatisieren?

Ich denke an eine Lösung ähnlich wie ein Excel-Makro, dass bestimmte wiederkehrende Tätigkeiten erledigt. Allerdings sollte das ganze programmübergreifend funktionieren, z. B. Informationen aus einer Controllingsoftware in Excel übernehmen und dort aufbereiten.

Meine eigenen Recherchen im Internet führten bisher zu keinem brauchbaren Ergebnis. Es gibt viele Automatisierungstools von unabhängigen Autoren, aber entweder funktionieren diese nicht (systembedingt) oder sind nur mit Programmierkenntnissen zur Arbeit zu bewegen.

Vorschläge aus der Praxis würden mich sehr freuen.

MfG
CO-PC
SAP Bericht in klassischer BAB-Form
Hallo zusammen,

kennt jemand eine Möglichkeit aus SAP R/3 einen Report zu generieren, der spaltenweise die Kostenstellen und zeilenweise die Kostenarten darstellt, mit den entsprechenden Kosten an den Kreuzungspunkten?

In den Standard-Berichten fehlt eine solche Ansicht (eigentlich wie ein klassischer BAB). Leider ist mein Kenntnisstand in Report Painter etc. nicht ausreichend, um einen solchen Bericht selbst zu basteln.

Würde mich über Feedback freuen, auch Vorschläge wo ich noch nach einer Lösung suchen kann sind willkommen.

Danke & Gruß
[ Geschlossen] Anforderungsanalyse Informationsbedarf / Pflichtenheft
Hallo Harald,

zu dem Thema kann ich Dir eine interessante Lektüre empfehlen, das "Praxishandbuch Kostenrechnung" aus dem WEKA Verlag. Tatsächlich praxisnah und verständlich geschrieben.

Die ISBN ist 3-8276-9588-0.

Schönen Gruß,
[ Geschlossen] wichtige Frage zum Berichtswesen
Hallo,

vielleicht wäre der Ansatz einer Balanced Scorecard (BSC) für Dich interessant. Literatur und Infos dazu findest Du hier im Controlling-Portal.de und vielerorts im Internet.

Vielleicht für den Anfang nicht zu viele Kennzahlen bilden, sondern erstmal evtl. über die Muttergesellschaft (den Ansprechpartner / Vorstand?) herausfinden, über welche Kriterien momentan die Bereiche beurteilt werden. Als Richtung ist vielleicht interessant von "Meinungen" zu "Fakten" zu kommen.

Gruß
Andreas
[ Geschlossen] Datenquellen / Rohdaten Informationen..für Kennzahlne
Hallo Marc,

evtl. kann euch da auch euer Steuerberater weiterhelfen, was den Vergleich von Kennzahlen mit anderen Unternehmen angeht. Allerdings wird das eher in Richtung Finanzen und externes Rechnungswesen gehen.

Bei Vergleichen von "internen" Kennzahlen die Einkauf, Lager, Produktion etc. betreffen sollte es bei eurem Branchenverband (z. B. VDMA, ZVEI, ...) Möglichkeiten geben. Dazu kann aber eine Mitgliedschaft bzw. eine Teilnahme an den Kennzahlenerhebungen notwendig sein.

In welcher Branche ist dein Unternehmen?

Schönen Gruß
[ Geschlossen] Wahrscheinlichkeitsrechnungen im Controlling ?!
Hallo,

kann meinem Vorredner nur beipflichten. Ich arbeite im Controlling, hauptsächlich internes Controlling. Wahrscheinlichkeitsrechnung spielt gar keine Rolle bei uns. Sollte tatsächlich einmal etwas in diese Richtung gehen, sind es wirklich nur einfachste Grundlagen, die man wissen muss.

Schönen Gruß
[ Geschlossen] Aufbau eines Controlling-Systems
Hallo Manu,

in der Praxis kannst du als künftiger Controller bestimmen wie das aussehen soll. Das ist im Gegensatz zur Erfüllung von Vorstellungen eines Lehrkörpers ein großer Vorteil  :)

Für den Anfang würde ich mit wenigen Kostenstellen und auch wenigen Kostenarten beginnen. Zu den Kostenstellen wäre es hilfreich, die Buchhaltung zu sensibilisieren, was wohin gebucht werden soll. Unternehmensabhängig kann man da sicher einfache Regeln definieren.

Vielleicht hilft auch der Blick "von oben": Was würde dich als Chef interessieren, wo könnte dir eine Kostenstelle einen Informationsvorteil bringen? Wenn das bei eurem Unternehmen interessant ist, könnte man auch Zahlen für die Kalkulation generieren.

MfG
CO-PC
Seiten: Vorherige 1 ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Nächste

Aktuelle Job-Angebote für Controller

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
SAP BW / BI Spezialist im Controlling (m/w/d)
Endress+Hauser SE+Co. KG
Maulburg Firmeninfo
Team Lead (m/w/d) Business Controlling
Atotech Beteiligungs und Management GmbH & Co. KG
Berlin Firmeninfo
Group Controller (m/w/d)
Liebich & Partner Management- und Personalberatung AG
Süddeutschland
Controller (m/w/d)
Zellstoff Stendal GmbH
Arneburg Firmeninfo
Controller (m/w/d)
Gerhard Geiger GmbH & Co. KG
Bietigheim-Bissingen Firmeninfo
Risikocontroller (gn) für das Prüfungswesen
Bundesverband Deutscher Banken e.V
Berlin
Controller (gn) für das Anlagemanagement in der Themengruppe Einlagensicherung
Bundesverband Deutscher Banken e.V
Berlin
Beteiligungscontroller (m/w/d)
Tractebel Engineering GmbH
Bad Vilbel (Rhein-Main Gebiet) Firmeninfo
Beteiligungscontroller (m/w/d)
Cteam Consulting und Anlagenbau GmbH
Ummendorf Firmeninfo
Referent (m/w/d) kaufmännische Regulierungsfragen und Wirtschaftlichkeitsanalysen
Thyssengas GmbH
Dortmund Anzeige Firmeninfo
Junior Manager Finance (w/m/d)
S&K Marketing GmbH
München
Controllerin / Controller (w/m/d) im Fachgebiet Controlling, Technik & Entwicklung
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Potsdam Firmeninfo
Abteilungsleiter Controlling
Tadano Demag GmbH
Zweibrücken Firmeninfo
Senior Referent Finanzen und Controlling - Schwerpunkt Versicherungstechnik (m/w/d)
Adam Riese GmbH
Stuttgart
Expert HR Controlling | Reporting (m/w/d)
DKV Euro Service GmbH + Co. KG
Ratingen bei Düsseldorf
Controller / Schwerpunkt Netzcontrolling (m/w/d)
Energie und Wasser Potsdam GmbH
Potsdam Firmeninfo
CONTROLLER (M/W/D) SCHWERPUNKT KONZERNCONTROLLING
ZG Raiffeisen eG
Karlsruhe Firmeninfo
Betriebswirt (m/w/d) (Bachelor / Master) oder Diplom-Kaufmann (m/w/d) (Univ.) für die Stabsstelle Controlling
Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
München Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w/d) Operations Controlling und KPIs
Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G.
Stuttgart Firmeninfo
Konzerncontroller (w/m/d)
HUK-COBURG Versicherungsgruppe
Coburg Firmeninfo
Alle Job-Angebote >> Neue Stellenanzeige eintragen

Stellenmarkt-News

Karriere: Beförderung ist Sprung ins kalte Wasser
Der Schritt vom Kollegen zum Chef bringt viel Verantwortung mit sich. Doch ein Drittel der Führungskräfte hat nie entsprechendes Training erhalten. Und viele würden gern wieder ins zweite Glied zurücktreten – wenn sie denn könnten. Viele Unternehmen vernachlässigen die Vorbereitung ihrer angehenden Führungskräfte auf die neue Rolle. Zu diesem Schluss kommt das Jobportal Stepstone nach einer Umfrage unter 5.000 Fach- und Führungskräften. So hätten nur 15 Prozent der befragten Chefs angegeben, sie seien im Vorfeld der Beförderung auf ihre neue Rolle vorbereitet worden, erklärt Stepstone. 35 Prozent der Führungskräfte hätten angegeben, noch nie ein Führungskräftetraining bekommen zu haben. mehr lesen
Hays-Index: Weniger Stellenangebote für Controller
Die Zahl der Stellenangebote für Controller ist im 4. Quartal 2019 deutlich zurückgegangen. Der Hays-Fachkräfte-Index Finance verzeichnet für die Berufsgruppe einen Rückgang um 35 Punkte auf 136 Punkte. Damit verzeichnet der Index für Controller den niedrigsten Stand seit dem 3. Quartal 2017. Auch der Index für Finance Fachkräfte insgesamt ist im 4. Quartal 2019 gegenüber dem Vorquartal gesunken, um 27 Punkte auf einen Wert von 143. Er liegt nun deutlich tiefer als in den anderen neun aufeinanderfolgenden Quartalen der Jahre 2018 und 2019, aber noch immer deutlich höher als in allen Quartalen der Jahre 2015 bis 2017. mehr lesen
Keine Angst vor Jobwechsel
Arbeitnehmer waren 2019 so wechselwillig wie nie zuvor (44 %). Das hat das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag der Online-Jobplattform Jobware herausgefunden. 30 Prozent der Angestellten hatten sich zu Jahresbeginn laut Jobware Trend-Report offen für einen Karrierewechsel innerhalb der nächsten zwölf Monate ausgesprochen. Weitere 14 Prozent hatten zuletzt ihren Arbeitgeber gewechselt. In den zurückliegenden Erhebungen hätten sich nur 39 Prozent (2017) beziehungsweise 37 Prozent (2015) wechselwillig gezeigt, teilt Jobware zur Veröffentlichung der Studie mit. Vor allem die starke Nachfrage nach Fachkräften stütze den Optimismus der Deutschen, erklärt die Jobbörse. So seien 33 Prozent der Befragten überzeugt, innerhalb von nur einem... mehr lesen
Online-Jobsuche mit Greta-Effekt
"Marketing", "Vertrieb“ und "Controlling" waren 2019 die beliebtesten Suchwörter auf der Online-Jobbörse Stepstone. Gleichzeitig verzeichnete das Portal einen Anstieg von Suchworten aus dem Umweltschutz. Begriffe wie Nachhaltigkeit, Sustainability und Klimaschutz seien 2019 doppelt so häufig in die Jobsuche eingegeben worden als im Vorjahr berichtet Stepstone. Teilweise verdoppelt hätte sich auch die Suche mit Begriffen wie "Soziale Arbeit", "Bildung & Soziales" oder "Betreuung". Aber auch Begriffe wie "Innovation", "Digitalisierung" und "Automatisierung" seien besonders häufig eingegeben worden. mehr lesen
Digitalisierung und Karriere: Deutsche sind Fortbildungsmuffel
Die Digitalisierung verlangt Fachkräften lebenslanges Lernen ab. Oft auch die Bereitschaft, umzulernen. Doch im internationalen Vergleich sind die Deutschen Fortbildungs- und Umschulungsmuffel. Das zeigt die internationale Arbeitsmarktstudie Decoding Global Trends in Upskilling and Reskilling, für die die Online-Jobplattform StepStone, die Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG) und das globale Jobbörsen-Netzwerk The Network 366.000 Menschen aus 197 Nationen befragt haben, davon mehr als 17.000 aus Deutschland. So sind laut Studie in Deutschland zwar 53 Prozent deutschen Arbeitnehmer bereit, sich beruflich neu zu orientieren. Doch weltweit sind zwei Drittel bereit, neue Fähigkeiten für einen komplett anderen Job zu erlernen. Damit... mehr lesen

Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige
Anzeige

RS Liquiditätsplanung L

RS-Liquiditaetsplanung L.jpg
Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Klein- unternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Preis 20,- EUR. Mehr Informationen >>
Anzeige

Stellenmarkt

Konzerncontroller (w/m/d)
Berufserfahrene und Einsteiger finden bei uns neben einem tollen Team aus mehr als 10.000 netten Kollegen und über 770 ver­schiedenen Stellen­profilen viele attrak­tive Heraus­forderungen, die sich einer modernen Ver­sicherung stellen: Verur­sacht das Auto der Zukunft weniger Unfälle? Wie sieht d... Mehr Infos >>

Team Lead (m/w/d) Business Controlling
Atotech ist führend auf dem Gebiet der Lösungen zur Oberflächenveredelung. Mit seinem ganzheitlichen System- und Lösungsansatz bietet das Unternehmen Chemie, Anlagen und Service für zahlreiche Märkte, darunter im Bereich Verbraucherelektronik, insbesondere Mobilgeräte und Computer, Automobil, Kom... Mehr Infos >>

Cost Center Accountant & Controller w/m/d
Wir, die H.C. Starck Tantalum and Niobium GmbH, sind international führend in der Entwicklung und Herstellung von Tantal und Niob Metallpulvern, hochreinen Oxiden und Chloriden. Eingesetzt werden diese im Bereich moderner Elektronik, der Luftfahrt, Medizintechnik sowie der Chemischen und Automobi... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

Betriebswirt (m/w/d) (Bachelor / Master) oder Diplom-Kaufmann (m/w/d) (Univ.) für die Stabsstelle Controlling

unbekannt.png

Das Bayerische Staats­ministerium für Wohnen, Bau und Verkehr ist für alle Bereiche des Bauens und des Verkehrs sowie die Wohnraum- und Städte­bau­förderung in Bayern zuständig. Zudem sind die Zustän­dig­keiten für die staatlichen Bau-, Grund­stücks- und Wohnungs­bau­gesell­schaften sowie für die Immobilien­verwaltung des Frei­staats am Ministerium angesiedelt. Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr sucht zum 01.07.2020 unbe­fristet und in Voll­zeit einen Betriebswirt (m/w/d) (Bachelor / Master) oder Diplom-Kaufmann (m/w/d) (Univ.) für die Stabsstelle Controlling.  Zum Stellenangebot >>
Anzeige

Software-Tipp

Unbenannt.png
SWOT. Für bessere Entscheidungen.Ob Business 1.0 oder 4.0 - je dynamischer die Märkte werden, desto schneller muss auch das Controlling sein: Wo stehen wir tagesaktuell mit dem Umsatz, welche Produkte liefern aktuell welche Deckungsbeiträge oder wie sieht bei der heutigen Auftragslage der Cashflow im nächsten Quartal aus usw. Mehr Informationen >>
Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

RentaS 5.x
RentaS wurde speziell für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater und Unternehmer aus der Praxis einer großen Steuerberatungskanzlei entwickelt, damit bei Existenzgründungen, Unternehmensübergaben, Finanzierungen, Sanierungen, zur Erstellung des Controllings und anderen betriebsw... Mehr Infos >>

adata Kostenrechnung / adata MIS
Die 'adata Kostenrechnung' ist ein mandantenfähiges und branchenneutrales Controlling-Instrument zur Optimierung Ihres Rechnungswesens. Wesentliche Leistungsmerkmale sind bedarfsgerechte und benutzerdefinierte Gestaltungsmöglichkeiten von BABs, Plankosten-, Deckungsbeitragsrechnungen für Kostenar... Mehr Infos >>

Board
Board ist die #1 Entscheidungsfindungsplattform. Seit seiner Gründung 1994 hat Board International über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, ihre Organisation zu transformieren durch die schnelle Realisierung von Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Advanced ... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Projekt-Verwaltungssoftware
Die Software unterstützt das Planen, Organisieren und ermittelt den Arbeitsaufwand von Projekten und Aufgaben. Mehr Infos >>

RS-Lagerverwaltung
Dieses Excel-Tool bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Lager optimal zu verwalten. Neben der Pflege von Artikeln und Lagerorten bietet Ihnen dieses Tool die Möglichkeit der Erfassung verschiedener Lieferanten und Transporteure. Zu dem ermöglicht es Ihnen durch die Eingabe oder dem Import von Warenbew... Mehr Infos >>

Vorlage - Formular für Investitionsplanung, Investitionsantrag
Diese auf MS Excel basierende Arbeitshilfe bietet Ihnen Muster-Formulare für die Steuerung von Investitionen/ Anlagenbeschaffungen in einem Unternehmen. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

 Forum Lohnabrechnung 
Sie haben eine Frage zum Thema Lohnabrechnung oder wollen über Ihre Erfahrungen zu einer Lohn-Software diskutieren? Das Forum von Lohn1x1.de ist Treffpunkt von Lohnbuchhaltern und bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion ihrer Fragen.
Anzeige

PLC Businessplan automatisiert 

PLC_Businessplan.jpg
Der automatisierte Businessplan hilft Ihnen systematisch bei der Erstellung Ihres Businessplans und das automatisiert und ohne viel Dateneingabe.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Confex Training GmbH, Excel im Reporting, München, 18.11.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Prozess-Controlling und Prozesskostenrechnung, Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Starnberg, 26.10.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , MS SQL Server 2016 - MOC 10988 - Managing SQL Business Intelligence Operations, Nürnberg, 25.05.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Makro-Schule VBA II, Frankfurt, 22.10.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - PowerPivot, Karlsruhe, 29.06.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Haushaltsbuch Premium 

Haushaltsbuch_Premium_03.jpg
Kostenkontrolle durch Planung und Erfassung aller privaten Ausgaben und Einnahmen.
Monatsende und schon wieder fragen Sie sich „Wo ist das ganze Geld geblieben?“
Die Excel-Vorlage Haushaltsbuch Premium bringt Aufschluss. Auf den ersten Blick erscheint es zwar mühsam, jedoch bringt die Erfassung aller monatlichen Einnahmen und Ausgaben in einem Haushaltsbuch viele Vorteile mit sich:. Zum Shop >>
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>