Reaper-CP (Alle Beiträge)

Neues Thema in folgender Kategorie
Datum im Kalender wählen ...  Datum im Kalender wählen

Seiten: Vorherige 1 ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 84 Nächste
Gemeinkosten zuordnen
Hallo,

kannst du nicht die Gemeinkosten aufteilen? Also sagen wir mal x % Anteil am Umsatz macht x % ANteil an den Gemeinkosten?

Damit könntes du den GK Anteil vom Service etc. rausziehen und solltes dann einen besseren Satz für deine Produktion errechnen können.

Gruß Reaper
Thema Abgrenzung, Passiver Rechnungsabgrenzungsposten
Hallo Matty,

für solche Fragen empfehle ich dir das Forum von Rechnungswesen-Portal.de zu nutzen.

Gruß Reaper
Umsatzsteuer doppelt verrechnen oder differenz versteuern?
Hallo,

Unternehmen dürfen nur Vorsteuer ziehen, wenn auf die Rechnung Umsatzsteuer berechnet worden ist.  Da du Umsatzsteuer befreit bist, schriebst du dies mit dem Paragraphen auf deine Rechnung. Damit weiß eigentlich das Unternehmen, dass keine Vorsteuer berechnet werden darf.

Gruß Reaper
Umsatzrentabilität, Kapitalrendite..., Könnte mir jemand bitte mit diesen Fragen Helfen :)
Hallo,

interessante Artikel zu den Kennzahlen inkl. Beschreibungen findes du in den folgenden Links:

Umsatzreantabilität >>

Eigenkapitalrentabilität >>

und zu guter letzt noch die Gesamtkapitalrentabilität >>

Gruß Reaper
Fixe Kosten und kalk. Unternehmerlohn
Hallo,

wenn das ein reines Leasing ist ohne Kaufoption sondern nur mit Rückgabe. Dann würde ich keine AfA reinnehmen außer für den einen gekauften. Über Kauf-Leasing kann ich gerade keine Aussage machen.

Gibt es überhaupt einen kalkulatorischen Unternehmerlohn? Also ich habe sowas bis jetzt bei Einzelunternehmen gesehen, aber sobald der Eigentümer Geschäftsführer im Anstellungsverhältnis ist, finde ich, dass diese Position entfällt.

bei deinen Reifen gehe ich mal von Plan-Werten aus. Die Ermittlung klingt gut. Falls eine Reifen vorher kaputt geht, dann hat man eine Abweichung vom Ist zum Plan. Fallen in der Regel deinen Reifen immer vor deinen Plan aus, solltes du evtl. die geplante Laufleistung reduzieren.

Gruß Reaper
brauch bitte dringend HILFE!!, Berechnen Sie den Zinssatz, der dem Leasingangebot zugrundegelegt wurde
Hallo,

hast du noch mehr Daten zu diesem Angebot?

Also du könntes natürlich jetzt Kaufpreis durch Monate rechnen und hättes die monatliche Rate ohne alles. Mit der Differenz zur Gesamtmonatsrate könntes du einen Zinsanteil unterstellen.

Du könntes natürlich auch diese Seite zur Hilfe nehmen http://www.zinsen-berechnen.de/leasingrechner.php

Gruß Reaper
Ich bitte euch um Hilfe bei dieser Aufgabe-DANKE!!!!, Gleichungssysteme, Kostenstellen
Hallo,

es wäre schön, wenn du etwas Eigenleistungs mit beisteuerst. Du könntest zum Beispiel schon mal die Matrix aufstellen.

Zur Hilfe kann ich dir den Fachartikel Gleichungsverfahren empfehlen.

Gruß Reaper
Geändert: Reaper-CP - 01.06.2012 09:54:24
Excel 2010 - Benutzerdef. Funktion erstellen (public function) - Kommentar/Beschreibung einfügen
Hallo,

startes du dein Makro auch immer mit dem öffnen der Datei?

Gruß Reaper
Ruf der adidas AG unter Wirtschaftsprüern
Hallo,

ich glaube, dass Wirtschaftsprüfer sich keine Gedanken dabei über Kinderarbeit und Billiglohn macht. Ich vertrete auch eher Neele Meinung, dass die in Sachen Jahresabschluss nicht ganz sauber sind. Aber dafür müsste man mal in die Abschlüsse schauen und so sehen, was die Abschluss Bemerkungen etc. so sagen

Gruß Reaper
Traditionelle Budgetierung, Budgetierung, Budget, Traditionelle Budgetierung,
Hallo,

die Funktionen beschreiben doch ganz gut was Ziel und Aufgabe ist.

Gruß Reaper
Seiten: Vorherige 1 ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... 84 Nächste

Aktuelle Job-Angebote für Controller

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Controller (m/w/d)
Stiftung Bildung & Handwerk
Paderborn Firmeninfo
CONTROLLER (M/W/D)
EWR Aktiengesellschaft
Worms Firmeninfo
Teamleiter/in Finanzen und Controlling (m/w/d)
Landkreis Potsdam-Mittelmark
Bad Belzig
Leiter (m/w/d) Controlling
HANSA-HEEMANN AG
Rellingen (bei Hamburg) Firmeninfo
Buchhalter (m/w/d)
Glashütte Limburg Leuchten GmbH & Co. KG
Limburg Firmeninfo
Chief Risk Officer (m/w/d)
Münchener Verein Krankenversicherung a.G.
München Firmeninfo
Personalsachbearbeiter (m/w/d) Entgeltabrechnung (in Vollzeit oder Teilzeit)
Karl Dungs GmbH & Co. KG
Urbach Firmeninfo
Controller (m/w/d)
Knauf Gips KG
Iphofen (Raum Würzburg) Firmeninfo
Controller (m/w/d)
Werner Sobek AG
Stuttgart Firmeninfo
Controller (m/w/d)
Uniplan GmbH & Co. KG
Köln
Controller (m/w/d)
deinJOB.de
Köln
(Young) Professional im Risikomanagement (w/m/d)
mobilcom-debitel GmbH
Stuttgart
Sachbearbeiter (w/m/d) Kreditorenbuchhaltung
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
München Firmeninfo
Sachbearbeiter (w/m/d) Debitorenbuchhaltung
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
München Firmeninfo
Project Lead (m/w/d) Finance Controlling & Processes EMEA
Steinway & Sons
Hamburg Firmeninfo
Associate Accounting and Private Equity Administration (m/w/d)
Armira Management GmbH
Hamburg Firmeninfo
TEAMLEITER (M/W/D) COST ACCOUNTING
Viega Holding GmbH & Co. KG
Attendorn Firmeninfo
Controller (w/m/d) Human Resources
PreZero Unternehmensgruppe
Porta Westfalica Firmeninfo
Controller (m/w/d)
BLUME 2000 Blumen-Handelsgesellschaft mbH
Norderstedt bei Hamburg Firmeninfo
Referentin /einen Referenten für den Bereich des operativen Controllings (m/w/d)
Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI)
Heidelberg Firmeninfo
Alle Job-Angebote >> Neue Stellenanzeige eintragen

Stellenmarkt-News

Corona lässt Arbeitsmarkt für Spezialisten einbrechen
Der 2015 aufgelegte Hays-Fachkräfte-Index ist im zweiten Quartal 2020 auf seinen bislang tiefsten Stand gefallen. Am stärksten betroffen sind Professionals in den Bereichen Finance sowie Sales und Marketing. Bis zu drei Jahre wird es dauern, bis sich der deutsche Arbeitsmarkt von der Corona-Krise erholt hat, schätzt die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg. Die Auswirkungen der Pandemie sind mittlerweile an vielen Stellen sichtbar – auch beim Hays-Fachkräfte-Index für das zweite Quartal 2020. Der im Jahr 2015 aufgelegte Index, für den quartalsweise Stellenanzeigen der meistfrequentierten Online-Jobbörsen, der Tageszeitungen und des Business-Netzwerks XING ausgewertet werden, fiel in diesem Zeitraum um 40 auf 95 Indexpunkte und damit auf... mehr lesen
Arbeitgeber müssen mehr bieten als ein gutes Gehalt
Um qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und zu halten, müssen Unternehmen mit mehr punkten als einem attraktiven Gehalt. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Jobplattform Stepstone. Was macht ein Unternehmen zu einem attraktiven Arbeitgeber? Diese Frage hat die Online-Jobplattform Stepstone insgesamt 19.000 Fach- und Führungskräften in Deutschland gestellt und ist dabei vor allem zu einem Ergebnis gekommen: Viele Faktoren, die Beschäftigten in einem Job wichtig sind, finden sie im Arbeitsalltag nicht vor. Beispiel Gehalt: Die finanzielle Seite eines Jobs ist ein wichtiger Faktor. 96 Prozent der Befragten wünschen sich, für ihre Leistungen auch gut bezahlt zu werden – allerdings stufen nur 40 Prozent ihr aktuelles Gehalt tatsächlich als... mehr lesen
Corona-Krise treibt digitalisierte Recruiting-Prozesse
Die Corona-Krise zwingt viele Unternehmen, ihre Bewerbungsabläufe komplett zu digitalisieren. Einer aktuellen Trendstudie zufolge haben dabei viele Personalabteilungen noch Nachholbedarf. Die Bewerber sind wegen der aktuellen Situation mehrheitlich flexibler geworden. Ein Trend ist zurzeit in Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen festzustellen: Die Corona-Krise treibt die Digitalisierung voran. Das betrifft den Umgang mit Kunden und Lieferanten sowie die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten, aber auch interne Prozesse wie die Personalbeschaffung. Dass jeder zweite Recruiter noch Nachholbedarf hat, was digitale Bewerbungsprozesse angeht, zeigt eine gemeinsame Trendstudie der Online-Jobplattform Stepstone und des Bundesverbandes... mehr lesen
Karriere: Beförderung ist Sprung ins kalte Wasser
Der Schritt vom Kollegen zum Chef bringt viel Verantwortung mit sich. Doch ein Drittel der Führungskräfte hat nie entsprechendes Training erhalten. Und viele würden gern wieder ins zweite Glied zurücktreten – wenn sie denn könnten. Viele Unternehmen vernachlässigen die Vorbereitung ihrer angehenden Führungskräfte auf die neue Rolle. Zu diesem Schluss kommt das Jobportal Stepstone nach einer Umfrage unter 5.000 Fach- und Führungskräften. So hätten nur 15 Prozent der befragten Chefs angegeben, sie seien im Vorfeld der Beförderung auf ihre neue Rolle vorbereitet worden, erklärt Stepstone. 35 Prozent der Führungskräfte hätten angegeben, noch nie ein Führungskräftetraining bekommen zu haben. mehr lesen
Hays-Index: Weniger Stellenangebote für Controller
Die Zahl der Stellenangebote für Controller ist im 4. Quartal 2019 deutlich zurückgegangen. Der Hays-Fachkräfte-Index Finance verzeichnet für die Berufsgruppe einen Rückgang um 35 Punkte auf 136 Punkte. Damit verzeichnet der Index für Controller den niedrigsten Stand seit dem 3. Quartal 2017. Auch der Index für Finance Fachkräfte insgesamt ist im 4. Quartal 2019 gegenüber dem Vorquartal gesunken, um 27 Punkte auf einen Wert von 143. Er liegt nun deutlich tiefer als in den anderen neun aufeinanderfolgenden Quartalen der Jahre 2018 und 2019, aber noch immer deutlich höher als in allen Quartalen der Jahre 2015 bis 2017. mehr lesen

Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

RS Liquiditätsplanung L

RS-Liquiditaetsplanung L.jpg
Liquiditätsplanung L ist ein in Excel erstelltes Werkzeug für die Liquiditätsplanung von Klein- unternehmen sowie Freiberuflern. Die Planung erfolgt auf Basis von veränderbaren Einnahmen- und Ausgabepositionen. Preis 20,- EUR. Mehr Informationen >>
Anzeige

Stellenmarkt

Controller (m/w/d)
Ihre Aufgaben: Einkaufscontrolling Koordi­nierung und Durch­führung des Budgetierungs­prozesses sowie von monat­lichen SOLL-/IST-Abweichungs­analysen Weiter­entwick­lung der Controlling­werkzeuge zu einem integrierten Management-Infor­mations-System Durch­führung des internen und externen Report... Mehr Infos >>

Leiter (m/w/d) Controlling
Wir von HANSA-HEEMANN sind nicht nur er­frischend anders, sondern auch einer der füh­renden An­bieter von Mineral­wasser und Erfrischungs­ge­tränken. Wasser ist die Grund­lage allen Lebens. Was beim Konsumenten letztlich den Unter­schied macht, ist vor allem eins: Die Quali­tät! Seit 1973 setzt u... Mehr Infos >>

Controller (m/w/d)
Die Stiftung Bildung & Handwerk ist eine gemeinnützige Stiftung und agiert als Dachorganisation der SBH Gruppe. Mit ca. 3.000 Mitarbeitern und 15 Unternehmen ist sie eines der deutschlandweit führenden Bildungsunternehmen im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Ziel der Stiftung ist es... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

LucaNet.Planner
LucaNet.Planner Software für transparente Planung und effizientes Controlling Mehr Infos >>

BusinessPlanner
BusinessPlanner - Professionelles Finanzcontrolling Der BusinessPlanner besticht seit Jahren durch seine schnelle und professionelle Umsetzung einer integrierten Unternehmensplanung. Ein besonderer Fokus liegt auf der Integration von Planbilanz und Finanzplan / Cashflow – inklusive transpar... Mehr Infos >>

Strategie-Portfolio
Strategie-Portfolio ist eine Windows-Software zum Erstellen von Stärken-Schwächen-Profilen und daraus resultierenden Strategie-Portfolio-Grafiken. Die Software ist einfach zu bedienen. Die neueste Version 3.7 ist für Windows 2000/XP/Vista geeignet. Die Vorversion 3.6, deren Lizenz enthalten is... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Excel-Vorlage: KIS - Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) 2.1
Die Excel-Vorlage KIS - Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) ist eine makrounterstützte Buchhaltung nach vereinnahmten Entgelten gemäß § 20 UStG. Sie eignet sich besonders für Kleingewerbebetriebe, die kein aufwendiges Buchhaltungsprogramm nutzen wollen. Die einzelnen Tabellen werden über ... Mehr Infos >>

Excel-Vorlage: Profit-Center
Mit diesem Dokumenten-Paket erfahren Sie, was Profit-Center kennzeichnet und wie diese aufgebaut sind. Sie lernen, welche Vorteile und Nachteile die Profiit-Center-Organisation für Ihr Unternehmen haben kann und wissen, worauf es bei der Einführung von Profit-Centern ankommt. Mehr Infos >>

Excel-Vorlage: Project-Team-Schedule (Projekt-, Team- und Personalpläne)
Project-Team-Schedule ist eine Excel-Vorlage, mit deren Hilfe Projekt-, Team- und Personalpläne erstellt werden können. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Dortmund, 29.10.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

QuoVadis Finanzplanung GmbH | Eisenlohr GmbH, Excel Grundlagen für Einsteiger - Online-Seminar - Modul 1, Online-Seminar, 03.11.2020 1/2 Tag
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Mannheim, 31.08.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Office 365 - MS PowerBI / Self Service BI mit Office 365 und MS Excel, Kassel-Waldau, 28.09.2020 3 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel 2010 / Excel 2013 / Excel 2016 / Excel 2019 - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Koblenz, 29.10.2020 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

Excel-Tool zur Visualisierung eines Projektplans

barchart03_300px.jpg
Das Excel-Tool zur Visualisierung eines Projektplans unterstützt den Controller bei der Präsentation der Top-Level-Meilensteine oder Phasen bzw. Aktivitäten eines Projekts als Balkenplan (Bar Chart, Gantt-Diagramm) oder als Abbildung auf einem Zeitstrahl (Timeline) in einem ansprechenden Design, ohne dass dafür ein Terminplanungstool bemüht oder viel Zeit und Mühe in ein Mal- oder Zeichenprogramm investiert werden müssen. Zum Shop >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>