future_ (Alle Beiträge)

Neues Thema in folgender Kategorie
Datum im Kalender wählen ...  Datum im Kalender wählen

Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste
Budget Forecast (unterjährig), Wie bilde ich mitten im Jahr eine realistisches Forecast ab bezüglich der Ist-Kosten / Budget
Hier erst einmal klar nach den Prozessen schauen. Welche beeinflussen die variablen Kosten? Dann - woraus ergeben sich Interdependenzen? Diese mit beachten. Versuch die Prozesse korrekt im Forecast einzubinden. Daher sind IST-Werte notwendig, immer!
kalk./bilanz. Afa
Hallo Zusammen,

wenn die kalk. AfA geringer als die bilanzielle Afa ist, dann (vereinfacht gesagt) würde sich unter sonst gleichen Bedingungen der Verkaufspreis eines Produktes geringer darstellen lassen. Dies führte in einer Periode zu ebenso geringeren Umsatzerlösen. Jetzt kommt die GuV ins Spiel, in der grundsätzlich Abschreibungsaufwand steht. Hier würde ich aufgrund geringerer kalk. Afa-Werte geringere Umsatzerlöse ergeben, und im schlimmsten Fall ein negatives Betriebsergebnis. Langfristig sinkt jeder doch der bilanzielle Kapitalstock, weshalb die kalk. Afa dann wiederum zum "Finanzierungsmittel" wird.  Wo habe ich meinen Denkfehler?
Wenn die kalk. größer als die Bilanz. ist, dann ist es kein Problem.


Beste Grüße
Kennzahl Auftragsquote, Frage bzgl. der Angebote
Hy Till,

nein - kein zusätzliches Angebot. Der Auftragseingang verändert sich dann einfach marginal rückwirkend. Und falls die Differenz größer wird, müsst Ihr Eure Angebotserstellung (den kompletten Prozess) optimieren.

Interessant . Glückwunsch zum interessanten Aufbau einer Niederlassung in China.
Kennzahl Auftragsquote, Frage bzgl. der Angebote
Hallo Till,

sofern das Angebot aus 2014 auf eine Veränderung (z.B. Anpassung der Lieferzeit) abzielt, würde ich es natürlich in die Auftragsquote (Auftragseingang pro ...) 2013 einbeziehen.

Zunächst werden immer Angebote eingeholt. Erst bei Angebots-Bestätigung kannst Du es in Deine Planung aufnehmen. Manchmal können auch mehrere Positionen pro Auftrag existieren. Das kannst Du gestalten, wie Du möchtest und es für sinnvoll hältst.

Was willst Du genau "messen" mit Deiner Auftragsquote? Formulier mal Deinen Zielgedanken. Wo soll die Reise hingehen?

ps: Es gibt keinen Standard! :)
Tipp: Informationen zu öffentlichen Finanzierungshilfen
Hy,

wozu soll das Darlehen dienen? Oder geht es hier nur um eine Be-wer(b)tung der "neuen" Möglichkeit von Hr. Florian?

Was lenkt mich als Unternehmer? Das ist doch die Frage. Sie stellen schon fast die Antwort. Die niedrigen Leitzinssätze sind makroökonomisch nicht sinnvoll und belasten den Mittelstand. Auch Pensionsrückstellung, betriebliche Altersvorsorgen...
Geändert: future_ - 11.03.2014 19:02:51
Gemeinkosten beim Handel eines neuen Produkt-Dientleistungspakets
Hy,


Ich habe den Text überflogen, in der Hoffnung die Mitarbeiterzahl zu entdecken. Es sind 3 Unternehmer?

Existiert eine ordnungsgemäße Buchführung? Wie viel Kostenstellen existieren bereits? Deckungsbeitragsrechnung, oder Stundensatzrechnung.

MfG
Verkaufspreise kalkulieren wenn Kunde mehrere Lieferanschriften hat, Wie kann ich für verschiedene LieferOrte die Preise ermitteln
klingt fuer mich eher nach festpreis
hilfsloehne, hilfsloehne
ok, stimmt.
Leider kann ich bisher nur das laufende jahr betrachten,und muss erst normalstundensaetze finden.die schwierigkeit besteht fuer mich darin,normale schwankungen von tatsaechlichen veraenderungen zu unterscheiden.
Gemeinkosten und deren Einfluss auf das Rechnungswesen
Hey na,

ich kann Dich gut verstehen.

Fakt ist, dass die Betriebswirtschaftslehre als Geisteswissenschaft stets in Zusammenarbeit mit der Praxis Entwicklung fand. Damit mein ich, dass es nicht immer eine Lösung der Probleme in Büchern gibt. Vielmehr sind Theorie und Praxis interdependent. Beide Seiten lernen voneinander. (was war zu erst da, Huhn oder Ei?)

Geh Deinen eigenen Weg - denn dieser wird Dich garantiert zum Erfolg führen, solange Du "brennst". Die Grundlagen sammelst Du im Studium.

Zum Thema Bachelorarbeit - hier wird bestimmt keine Diplomniveau verlangt. Stell mal bitte das genaue Thema Deiner Bachelorarbeit hier dar..
Zusatzqualis u/o
Hallo Zusammen,

Ich beschäftige mich gerade mit dem Thema Zusatzqualifikationen.

In all den "modernen Personalabteilungen" der großen internationalen Unternehmen wird vorher bei Bewerbungen ausgesiebt.

Wie seht Ihr das Thema Zusatzqualifikationen? Ist es nicht so, dass ich Sie durch Berufserfahrung aufbaue und unter Beweis stelle, oder müssen hier zwingend Zertifikate zur Argumentation den Lebenslauf schmücken?

Ich bitte diejenigen zu Rate, die aus Erfahrung sprechen können!

MfG
Seiten: Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste

Aktuelle Job-Angebote für Controller

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Controller (w/m/d) für Kostencontrolling/Berichtswesen
Universitätsklinikum Bonn
Bonn
Werkscontroller (m/w/d)
SNP Handels- und Beteiligungsgesellschaft mbh
Osnabrück (Belm-Icker)
JUNIOR CONTROLLER m/w/d
walter services GmbH
Siegburg
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Fachgebiet „Finanzen“
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Bonn
CONTROLLER (m/w/d)
LAMILUX Heinrich Strunz Holding GmbH & Co. KG
Rehau (Raum Hof)
Mitarbeiter (m/w/d) Schnittstelle Nebenkosten/ Forderungsmanagement
ATCP Management GmbH
Berlin
CONTROLLER (M/W/D) INFORMATIONSSYSTEME UND PROJEKTE
BLUME2000 AG
Norderstedt
Controller / Vertriebscontroller (m/w/d)
Eura Mobil GmbH
Sprendlingen
Controller (m/w/d) als Revenue & Pricing Manager
Staples Deutschland GmbH & Co. KG
Hamburg
Controller (m/w/d)
MEKRA Lang GmbH & Co. KG
Ergersheim
Group Controller (m/f/d)
HME Brass Germany GmbH
Berlin
Controller (m/w/d)
HME Brass Germany GmbH
Berlin
Controller (w/m/d)
HUK-COBURG Autowelt GmbH
Düsseldorf
Controller (w/m/d)
HUK-COBURG VVaG
Coburg
Controller (M/W/D)
Polytan GmbH
Burgheim
Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) in der Abteilung „Service“ im Bereich Finanzen
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Bonn
Project/Process Manager (m/f/d) – Controlling
Atotech Beteiligungs und Management GmbH & Co. KG
Berlin
Controller (m/w/d)
EURO Kartensysteme GmbH
Frankfurt am Main
Junior Group Controller (m/w/d)
citadelle systems AG
Essen Firmeninfo
Produktions-/Vertriebscontroller (m/w/d)
Amadeus FiRe AG
München Anzeige Firmeninfo
Alle Job-Angebote >> Neue Stellenanzeige eintragen

Stellenmarkt-News

Stellenanforderungen: Die 7 wichtigsten Soft-Skills im Corona-Jahr
Seit Monaten stellt die Corona-Pandemie Menschen vor große Herausforderungen – auch im Beruf. Welche Eigenschaften besonders hilfreich sind, um diese Herausforderungen zu meistern, zeigt jetzt eine Umfrage. Die Jobplattform StepStone und das Kienbaum Institut @ ISM, die Forschungseinrichtung des Beratungsunternehmens Kienbaum an der International School of Management, haben 8.500 Menschen zu ihren Erfahrungen im Job befragt. Demnach sind es diese sieben Fähigkeiten, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in unruhigen Zeiten am dringendsten brauchen: 1. Flexibilität Auf Platz 1 der Job-Fähigkeiten steht Flexibilität. Flexibilität bedeutet, sich kurzfristig an geänderte Rahmenbedingungen anpassen zu können. Die Corona-Pandemie hat genau... mehr lesen
Aktuelle Gehaltsübersicht „Rechnungswesen & Controlling“
Auch im Finanzsektor haben Spezialkenntnisse beispielsweise im Bereich Programmierung und Datenanalyse einen immer deutlicheren Einfluss auf Karriere und Vergütung. Das zeigt die aktuelle Gehaltsübersicht „Rechnungswesen & Controlling“ der Personalberatung Page Personnel.  Die Digitalisierung aller Arbeitsabläufe verändert auch Jobprofile und Gehaltsaussichten im Rechnungswesen und im Controlling. Darauf weist die Personalberatung Page Personnel hin, die gerade ihre Gehaltsübersicht für diesen Bereich aktualisiert hat. Demnach sollten insbesondere Berufsanfänger mit einer traditionellen Buchprüfer-Ausbildung ihre Kenntnisse um neue Kompetenzen erweitern, beispielsweise im Bereich Programmierung und Datenanalyse. Denn Unternehmen,... mehr lesen
Arbeitsmarkt für Finance-Fachkräfte verbessert sich
Der Hays-Fachkräfte-Index hat sich im dritten Quartal 2020 von seinem coronabedingten Einbruch im Vorquartal etwas erholt. Gestiegen ist vor allem die Nachfrage nach Wirtschaftsprüfern, Finanzanalysten und Finanzbuchhaltern. Der 2015 aufgelegte Hays-Fachkräfte-Index ist im dritten Quartal 2020 zwar noch weit vom Niveau der Vorjahre entfernt. Immerhin hat sich der jedoch Index, für den quartalsweise Stellenanzeigen der meistfrequentierten Online-Jobbörsen, der Tageszeitungen und des Business-Netzwerks XING ausgewertet werden, von seinem im Vorquartal verzeichneten Tiefststand etwas erholt. Für fast alle untersuchten Positionen war die Nachfrage im dritten Quartal höher als noch im zweiten Quartal. mehr lesen
Bewerber bevorzugen digitale Prozesse
Vor allem schnell und einfach soll eine Bewerbung möglich sein, daher stehen bei vielen Jobaspiranten digitale Bewerbungsprozesse hoch im Kurs. Ganz auf menschlichen Kontakt verzichten wollen sie aber nicht, wie eine gemeinsame Studie von Stepstone und dem Bundesverband der Personalmanager zeigt. Wenn es um die Rekrutierung neuer Beschäftigten geht, haben Unternehmen inzwischen viele technische Möglichkeiten – vom automatisierten Auswahlverfahren bis zur intelligenten Vorhersage des eigenen Mitarbeiterbedarfs. Auch die Mehrheit der Bewerber steht digitalen Prozessen aufgeschlossen gegenüber. Das hat die Studie „Sind wir jetzt digital? Digitales Bewerben und Recruiting im Fokus“ der Online-Jobplattform Stepstone und des Bundesverbandes... mehr lesen
Der Controller im Homeoffice - Handlungsempfehlungen für die neue Arbeitswelt
Fraunhofer IAO und Deutsche Gesellschaft für Personalführung, das Jobportal indeed und der Internationale Controller Verein haben Umfragen zur neuen Arbeitswelt durch die Coronopandemie durchgeführt. Wir stellen die Ergebnisse vor und geben Handlungsempfehlungen für Unternehmen insbesondere Controller, die den Schub an Flexibilität und Agilität verstetigen wollen. Mit Aufkommen der Coronapandemie hat sich Homeoffice in den Arbeitsbereichen vervielfacht, welche das mobile Arbeiten grundsätzlich erlauben. Zu diesen gehört auch das Controlling und die großen Datenmengen, die Controller im Homeoffice plötzlich sicher und schnell bearbeiten müssen. Was waren die Voraussetzungen, wo liegen Defizite, wie wird es weitergehen? Im Mai 2020 ... mehr lesen

Anzeige

Tipp der Woche

CP Newsletter: Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor. zur Eintragung >>
Anzeige
Anzeige

Stellenmarkt

Group Controller (m/f/d)
HME Europe umfasst fünf europäische Standorte in Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien und engagiert sich in der Messing-Halbzeug- und Kupferrohrproduktion. Mit dem neuen Eigentümer, der Hailiang Co. Ltd., dem chinesischen Marktführer auf dem Kupferrohr- und Messingstangenmarkt, wird seit ... Mehr Infos >>

Controller (w/m/d)
Berufserfahrene und Einsteiger finden bei uns neben einem tollen Team aus mehr als 10.000 netten Kollegen und über 770 ver­schiedenen Stellen­profilen viele attrak­tive Heraus­forderungen, die sich einer modernen Ver­sicherung stellen: Verur­sacht das Auto der Zukunft weniger Unfälle? Wie sieht d... Mehr Infos >>

Mitarbeiter (m/w/d) Schnittstelle Nebenkosten/ Forderungsmanagement
ATCP ist die Asset-Management-Plattform für die Aroundtown SA, welche das größte börsennotierte deutsche Gewerbeimmobilienunternehmen ist. ATCP tritt als Eigentümervertreter auf, verwaltet, vermietet und optimiert Gewerbeimmobilien (Büro-, Industrie-, Logistikimmobilien). Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- TIPP

Stellenmarkt.jpg
Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Interessante Stellenangebote für Controller finden Sie in der Controlling-Portal Stellenbörse. Ihr Stellengesuch können Sie kostenfrei über ein einfaches Online-Formular erstellen. Zur Stellenbörse >>
Anzeige

Software-Tipp

canei.png
CANEI.digital ist der digitale Controller. Mit wenigen Klicks das eigene Unternehmen besser verstehen, in kürzester Zeit für das eigene Unternehmen eine solide Finanzplanung aufstellen und Berichtsstrukturen schaffen, wo keine existieren.
Mehr Informationen >>
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

LucaNet.Equity
LucaNet.Equity Die Software für effizientes Beteiligungscontrolling  Mit LucaNet.Equity werden Beteiligungen transparent und gezielt gesteuert. Vorgefertigte Strukturen lassen sich schnell und einfach an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen, einzelne Unternehmenspläne werden automatisc... Mehr Infos >>

COMMITLY – besseres Liquiditätsmanagement
Einfach besseres Cash Flow Management für kleine Unternehmen  Online Bankkonto und Internetzugang. Damit ist COMMITLY auch ohne online Buchhaltung oder Anbindung einsetzbar! COMMITLY macht es leicht, Entscheidungen auf Basis von Cash Flow Prognosen zu treffen. Die Buchhaltung ist dafür ... Mehr Infos >>

4PLAN HR - Personalcontrollingsystem
Produktivität steigern mit cleverer Personalkostenplanung 4PLAN kombiniert Finanz- mit HR-Controlling – Neue Features verbessern Usability München, Januar 2019. Erfolgreiche Unternehmensführung setzt eine genaue und effiziente Personalkostenplanung voraus. Die verlässliche Planu... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Checkliste Baukosten-Planung Hausbau
Excel-Vorlage zur Planung der Baukosten Ihres Hausbaus. Checkliste enthält alle relevanten Kosten-Positionen inkl. Erwerbsnebenkosten und Baunebenkosten für Ihre Hausplanung. Mehr Infos >>

Dynamisches Investitionsrechnungstool mit Excel
Ein Excel-Investitionsrechnungstool für die Ermittlung der optimalen Investition auf Grundlage dynamischer Methoden mit einer Laufzeit von maximalen 10 Jahren. Folgende dynamische Investitionsergebnisse werden miteinander für 2 alternative Investitionen verglichen: Kapitalwertmethod... Mehr Infos >>

Gehirnjogging zwischendurch (Hangman)
Das Buchstabenspiel Hangman als Excel-App Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Web-TippVermieter1x1_logo_282px.jpg 

Vermieter1x1.de - Das Internetportal für Vermieter und Immobilien-Manager. Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Vernieten und Verwalten von Immobilien. Umfangreiche Marktübersichten für kaufmännische Software, Seminare  und Tagungen runden das Angebot ab.
Anzeige

PLC Immobilien-Bewertung 

Haus-Geld-Muenzen-Hand_pm_tobs-lindner-gmx-de_B240576902_290px.jpg
Sie wollen in Immobilien investieren? Dann ist das PLC- Immobilienbewertungs-Tool genau richtig für Sie!

Mit diesem Tool kalkulieren Sie ganz einfach alle Kosten des Immobilienkaufs mit ein und sehen Ob Sie einen positiven Cash Flow generieren können. Weiterhin bietet unser Tool eine Prognose zur Wertsteigerung und der Aufstellung Ihres Vermögens für die kommenden Jahre.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Confex Training GmbH, Excel für Controller, Stuttgart, 20.04.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel im Reporting, Köln, 28.04.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - im Projektmanagement, Köln, 14.04.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - für Selbsterlernte, Dortmund, 14.06.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

BUNDESVERBAND DER BILANZBUCHHALTER UND CONTROLLER e.V., Konzernrechnungslegung kompakt: Von der Erstkonsolidierung überdie Folgekonsolidierung bis hin zur Endkonsolidierung, Bonn, 14.09.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige
Reifegradcockpit_Digipit.jpg

Steuerung von Digitalisierungsstatus und -entwicklung mit dem digitalen Reifegradcockpit "DigiPit": In Unternehmen werden bereits Management-Cockpits eingesetzt, die meist komplexe, finanzielle Zusammenhänge und Kennzahlen verständlich darstellen. Zur umfassenden und transparenten Steuerung der Digitalen Transformation bietet es sich an mithilfe eines Cockpits, des sogenannten DigiPits, die Aspekte und die Entwicklung im Einzelnen zu beleuchten. Daher wurde der „DigiGrad“ als Wert für die Bestimmung des Digitalen Reifegrades und das „DigiPit“ als Digitalisierungs-Steuerungscockpit entwickelt. Mehr dazu in diesem eBook >>

Anzeige

Nutzwertanalyse (Excel-Vorlage)

preview03_bewertung.jpg
Die Nutzwertanalyse ist eine Methode zur quantitativen Bewertung des Nutzens von Entscheidungsalternativen, die wegen fehlender numerischer oder monetärer Vergleichskriterien nicht oder schwer miteinander vergleichbar sind. Dieses Excel Tool ermöglicht die Durchführung einer Nutzwertanalyse für bis zu fünf Alternativen nach bis zu zwölf, nicht hierarchischen Kriterien. Zum Shop >>
Anzeige

RS-Balanced Scorecard

RS-Balanced Scorecard.jpg
Unternehmen mit Balanced Scorecard (BSC) im Einsatz sind erfolgreicher als ihre Wettbewerber. Erstellen Sie mit RS-BSC Ihre Balanced Scorecard! Definieren und überwachen Sie mit Hilfe dieser Excel-Vorlage ihre operativen und strategischen Ziele. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>