Gehalt - Junior Controller

Anzeige
panthermedia_Anatoli-Babii_152px.jpgRS Controlling-System: Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren. Im Rahmen der Vorschaurechnung (Forecasting) können Sie neben Ihren Plan- und Ist-Werten auch das auf Basis der derzeitigen Erkenntnisse basierende Jahresergebnis hochrechnen.  Preis: 238,- EUR Alle Funktionen im Überblick >>.
Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: 1 2 Nächste
Antworten
Gehalt - Junior Controller, etwas verzwickt
Liebes Community,

Ende August habe ich das Studium der Wirtschaftswissenschaften (BA) beendet und hatte am Montag vorerst bei einem Personaler des Unternehmens ein erfolgreiches Gespräch. Er möchte mich kommende Woche der Geschäftsführerin vorstellen. Die Anstellung soll mit einem Jahresbruttogehalt von 36T€ an den Mann gebracht werden, nach der Einarbeitung 38T€.

Folgendes:

Das Unternehmen (Modebranche) erwirtschaftete im letzten Jahr 50Mill.€ Umsatz und hat bis heute keine eigenständige Contollingabteilung.
Diese soll mit meiner Anstellung im Unternehmen eingerichtet und von mir ausgeführt werden. Bisher habe ich  1 Jahr als studentische Hilfskraft im Controlling gearbeitet, auch in der Modebranche. Weiterhein 3-Monate ein Praktikum im Krankenhaus-Controlling absolviert.
So ein Controlling ist mal nicht eben aufgebaut und nicht Ad-Hoc realisierbar, d.h. dort wird viel Arbeit geleistert werden müssen etc.

Meine Frage an die erfahrenden:
Ist das Gehaltsangebot des Unternehmens für eine solche Aufgabe gut oder eher an der Grenze der Ausbeutung?

Die Ausschreibung war an Junior-Controller gerichtet. Ich bin zu dem 23 Jahre alt, war im Ausland (3 Monate), habe bei 2 Forschungsaufträgen mitgewirkt, spreche 3 Sprachen fließend. Der Master startet ab dem 01.02.2015.

Über Antworten würde ich mich freuen und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Takis
Hallo Takis,

nach dieser kürzlich erschienenen Statistik im Handelsblatt, läge das Angebot, dass dir gemacht wurde knapp unter dem Durchschnittsgehalt von Junior-Controllern in Deutschland.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/buero-special/gehaltsuebersicht-fuer-2014-tabelle-finanz-und-rechnungswesen/8934336-3.html

Solche Statistiken müssen allerdings differenziert betrachtet werden. Es kommt dabei meißt auf unterschiedliche Faktoren des Unternehmens an, wie Größe, Branche, Struktur, Wachstum, Ergebnis und letztendlich auch dem Unternehmenssitz. Und natürlich kommt es auch auf die Höhe des Abschlusses, Praxiserfahrung, Auslandserfahrung usw. an.

Meines Erachtens klingt der Gehaltsvorschlag nicht nach Grenze zur Ausbeutung, sondern für einen Bachelorabsolventen durchaus gut.
Natürlich klingt der Aufbau einer Controllingabteilung nach viel Arbeit, aber wenn sie danach bezahlen wollen würden, würden sie sicher keinen Junior suchen.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

Viele Grüße
Julmen
Die Zahlen vom Handelsblatt stammen von Robert Half. Ein Personaldienstleister wird kaum 08/15-Absolventen vermitteln, somit schon mal mit Vorsicht zu genießen. Dazu kommt, dass es um 0-2 Jahre Berufserfahrung geht, gerade in der Zeit kann der Anstieg recht deutlich sein.
Für die Modebranche, wo sowieso unterdurchschnittlich gezahlt wird halte ich 36 TEuro im Durchschnitt für ziemlich gut. In München wäre es freilich wenig, in Meck-Pomm wahrscheinlich ein Traumgehalt.
Ich würde mich dieser Frage gerne anschließen und meinen Sachverhalt dazu äußern.

Auch ich habe im August mein Studium (BA) erfolgreich abgeschlossen und habe vor wenigen Tagen einen Jobvorschlag auf LinkedIn für eine Position als Trainee im Controlling erhalten (Stellenausschreibung).

Nachdem ich die erst Interviewrunde gemeistert habe und nach einem weiteren Gespräch prinzipiell nur noch den Vertrag unterschreiben müsste, wächst in mir die Skepsis. Als Grundgehalt stehen während der Traineephase 24 T€ im Raum bei anschließender gewünschter Übernahme als Leiter der Controlling Abteilung 28T€.

Es handelt sich auch um ein recht junges und kleines Start Up in Berlin und hat eine überschaubare Mitarbeiterzahl. Eine richtige Controllingabteilung gibt es nicht und soll systematisch aufgebaut werden.

Nach meiner Definition ist die Traineeposition mit der eines Juniors gleichzusetzen, deshalb veschrecken mich die eklatanten Unterschiede beim Gehalt. Auf der anderen Seite reizt mich die Vorstellung, eine Abteilung komplett neu aufzubauen.

Deshalb die Frage:
Absagen, etwas besseres wird bestimmt kommen
Zusagen, so eine Chance sollte man auf jeden Fall mitnehmen
Zum Thema Robert Half.. die nehmen tatsächlich fast jeden BA Absolventen

@Anna Baer. Leiter Controlling für 28T finde ich viel zu wenig! Zumal ich davon ausgehe das "Leiter" bedeutet, dass du auch Personalverantwortung haben wirst.
Hallo zusammen,

Zu Anna Baer:
Ich stimme nurpo zu: 28T muss man nicht nehmen. Lieber absagen.

Zu Takis 1991:
Schwer zu sagen. Alle Studien über Gehälter kommen immer wieder zu dem Ergebnis, dass sich die Branche, die Region und die Unternehmensgröße stark auf das Gehaltsniveau auswirken. Industrie zahlt eher etwas mehr als Dienstleistung, im Westen verdient man besser als im Osten, und das Gehalt steigt mit der Mitarbeiterzahl. Grundsätzlich sind Einstiegsgehälter von 36T oder 38T nicht so ungewöhnlich. Wenn du aber ein Controlling aufbauen sollst und eventuell sogar Führungsverantwortung übernehmen sollst, dann würde ich das für zu wenig halten.

Gruß
Calc
Hier gibt es übrigens den gesamten Bericht von Robert Half

http://www.roberthalf.de/gehalt?utm_source=rhde&utm_content=AccBan&utm_campaign=salary-guide-2015
Komisch, persönlich wären für mich nicht primär die 28 T€ das Problem, ich stelle mir eher folgende Fragen:

- Ist das Betätigungsfeld des UN erfolgsversprechend? Homepage sieht professionell aus, aber das heißt ja nichts

- Wenn es ein Start-up ist, ist da eine eigenständige Controlling-Abteilung schon sinnvoll. Häufig kann und wird es personalmäßig vom Buchhalter und vielleicht vom kaufmännischen Leiter des UN übernommen. Gerade wenn die MA Anzahl nicht so hoch ist und das Geschäft am Anfang noch nicht so komplex ist.

- Wenn die Abteilung notwendig ist, weil das Geschäft schon so komplex ist, warum soll das von einem Berufsanfänger übernommen werden? Könne Sie sich keinen erfahrenen MA leisten?

- Wer soll die Ausbildung im Rahmen des Trainees übernehmen? Wenn die Person die Kompetenz besitzt, warum übernimmt sie nicht die Leitung der Controlling-Abteilung?

Leitung bedeutet übrigens nicht zwangsläufig Personalverantwortung. Gerade in kleineren Unternehmen besteht die Abteilung häufig nur aus einer Person und die wird dann trotzdem aus "Leiter/in Controlling" bezeichnet. Klingt wichtiger...

Meine Einschätzung: Hier soll jemand mit dem Titel "Leiter" geködert werden, um das auch für einen normalen Controller (Berufsanfänger) recht geringe Gehalt schmackhaft zu machen.

An Deiner Stelle würde ich mir eine Stelle in einem etwas etablierten Unternehmen suchen, bei der Du jemanden hast, der Dich anleitet und Dir die Praxis des Controllings näherbringt. Damit kannst Du Deine Fähigkeiten und Dein Wissen in der Praxis gut ausbauen und bist später dann für derartige Herausforderungen (die entsprechende Strukturierung der Geschäftsprozesse um gut funktionierende Controlling-Instrumente einsetzen zu können, und alles, was dazu gehört, um ein gutes Controlling in einem UN zu implementieren, sind schon recht große Herausforderungen) gut ausgerüstet.
Hallo Anna,

auch wenn ein Trainee kein schlechter Einstieg ins Controlling ist und man auch beachten muss, dass es sich um ein kleines Start Up handelt wäre ich vorsichtig.

Gründe: - Wie du schreibst ist kein richtiges Controlling vorhanden, sprich es wird doch niemand an die Hand nehmen etc.
               - Das Gehalt selbst für ein Trainee bei einem Start Up ist sehr sehr gering und im Verhältnis zu den Aufgaben  und dem Standort
               - Trainee Gehälter im Großraum Berlin je nach Branche liegen zwischen 28.000 - 32.000 für eine vollwertige Controller Stelle zwischen 30.000 - 36.000 und für einen Leiter Controlling zwischen 38.000 bis 60.000 je nach Erfahrung und Branche
               
Mein Rat wäre es lieber weiter suchen. Wie zuvor schon geschrieben wurde wirst du nur geködert und das Trainee Programm ist wohl auch sehr fraglich, denn es scheint sie suchen einen extrem unterdurchschnittlich bezahlten Absolventen zu ködern. Was dir bei 2.000 Netto bleibt sind knapp 1350€. Was dir dann noch zum leben bleibt bei den Mieten in Berlin (Abhängig ob WG oder kleine Wohnung) kannst du dir ja als Controller ausrechnen.

Hallo Takis,

Grundsätzlich hängt das Gehalt von der Region, Branche, Unternehmensgröße und tatsächlichen Aufgaben ab.

Zu deinen Fragen:
Ist das Gehalt für den Bereich Textil und Mode gut? Ja es ist vollkommen ok!
Ist das Gehalt für einen Junior Controller gut? Ja es liegt in einem guten Schnitt für eine Junior Controller.
Ist das Gehalt für die groben Aufgaben für die Einführung eines richtigen Controllings angebracht? Nein ist es nicht. Auf dich kommen konzeptionelle, strategische und eine Vielzahl von operativen Aufgaben zu. In wie fern du diesen gewachsen bist hängt auch von den Ansprüchen des Unternehmens ab und deiner Motivation. Wenn du nur die Standard Reports und Controlling aufgaben erfüllen sollst, dann mag es passen. Prüfe aber auch vorab ob eine ordentliche  KLR vorhanden ist, wie viel Budget dir gegeben ist für ein gutes Portfolio an Arbeitsinstrumenten etc..

Kläre solche dinge vorab mit dem Unternehmen. Sonst ist das Gehalt für die Branche wirklich Ok, auch wenn ich es bedenklich finde einem frischen Absolventen so eine Aufgabe zu überlassen. Aber wenn sie es bisher auch ohne richtiges Controlling geschafft haben, dann decken sie entweder ein sehr gutes Marktsegment ab mit überdurchschnittlichen Wachstum, haben sehr fähige Mitarbeiter die das bis dahin so übernehmen konnten oder sie haben bisher einfach sehr viel Glück gehabt.

Gruß
Bearbeitet: Steg - 04.12.2014 20:01:49
Hallo Ihr beiden,

wenn ich dass richtig sehe habt Ihr beide eine ähnliche Fragestellung.

Ihr fragt ob dass Euch angebotene Gehalt "OK" ist. Die Frage könnt nur Ihr beantworten.
Wichtigste Frage: Reicht das daraus resultierende Netto für euren Lebensunterhalt?

Dann solltet Ihr euch bzw. Eurem zukünftigen Arbeitgeber noch weitere Fragen stellen:
1 Ist die Aufgabe  "Aufbau einer Controlling-Abteilung" für Euch so interessant dass ihr auch auf den ein oder anderen Taler verzichten wollt?
2 habt Ihr andere Alternativen?
3 Finanziert euch der Arbeitgeber evtl. noch Weiterbildungen? - Das hebt Euren Marktwert!
Hier hättet Ihr das Argument "das wäre für Euch "zwingende Voraussetzung" da ihr ja keinen Mentor im Unternehmen habt".
4 Könnt Ihr hier einen Einstig in die Arbeitswelt finden und in 2 Jahren mit viel gesammelter Erfahrung bei anderen Unternehmen punkten.
5 Es handelt sich um kleine Startups. Wie sieht es mit einer Beteiligung als Bonus aus? Als Controller habt ihr (hoffentlich) nicht unerheblichen Einfluss auf den Unternehmenserfolg - wird das evtl. honoriert? Die 28 t€ als Controllingleiter können bei entsprechender Leistung bestimmt auch Verhandelt werden.
6 Ihr hättet eine Spielwiese, das ist der Traum vieler Erfahrener Controller. Die sich ein Startup scheinbar nicht leisten kann.

Viele Grüße
Tomdus

Als Fazit Geld ist nicht alles, häufig lohnt es sich in eine Chance zu investieren, insbesondere als Trainee nach dieser Zeit bieten sich dann in dem Unternehmen ja offensichtlich Perspektiven. Die dann Voraussichtlich auch besser bezahlt werden.
Bearbeitet: tomdus - 09.12.2014 10:40:45 (Ergänzungen)
Seiten: 1 2 Nächste
Antworten

Aktuelle Job-Angebote für Controller

Details/Firma Ort/Region Anzeige Firmeninfo
Mitarbeiter (m/w/d) Controlling
Vereinigte Papierwarenfabriken GmbH
Feuchtwangen / Bayern
Controller (m/w/d)
Zellstoff Stendal GmbH
Arneburg
Leiter Controlling (m/w/d)
EWR Aktiengesellschaft
Worms Firmeninfo
Staffing Manager – Personaleinsatzplanung in der Beratung (Mensch*)
ConVista Consulting AG
Köln
Controller / NPI Controller (m/w/d)
AGCO Hohenmölsen GmbH
Hohenmölsen
(Senior) Controller (w/m/div)
Travian Games GmbH
München
Produktionscontroller (m/w/d)
CORDEN PHARMA GmbH
Plankstadt (nahe Heidelberg)
Business Intelligence Specialist (m/w/d) – Controlling
FRÄNKISCHE Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG
Königsberg in Bayern, Schweinfurt und Bamberg
Controller (m/w/d)
KRATZER AUTOMATION AG
Unterschleißheim bei München
Personalcontroller (w/m/d)
ALB FILS KLINIKEN
Göppingen
Prozessanalyst / Prozessmanager (m/w/d) im Forderungsmanagement
Mainova AG
Frankfurt am Main
Leiterin / Leiter (w/m/d) Controlling eines Fachgebietes in der Sparte Finanzen
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Bonn
Leiter (m/w/d) Finanzbuchhaltung
Mittelstandstrainer GmbH
südliches Baden-Württemberg
(Junior-) Controller (gn*) mit dem Schwerpunkt Datenbankabfragen
Universitätsklinikum Münster
Münster
Financial Controller / Financial Manager / Bilanzbuchhalter (m/w/d) in Vollzeit (40 Stunden / Woche) / Teilzeit möglich
Dr. Lubos Kliniken
München
Controller (m/w/d) Vertriebsregion Nord
Jungheinrich AG
Hamburg-Bahrenfeld
Vertriebscontroller (m/w/d)
LÖFFLER GmbH
Reichenschwand / Metropolregion Nürnberg
Unterabteilungsleitung (m/w/d) Steuerung
Helmholtz Zentrum München
Neuherberg bei München
Controller / Financial Analyst (m/w/d)
Richemont Northern Europe GmbH
München
Herausgehobene Sachbearbeiterin / Herausgehobener Sachbearbeiter (w/m/d)
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Bonn
Alle Job-Angebote >> Neue Stellenanzeige eintragen

Stellenmarkt-News

Umfrage: Home-Office auch nach Corona
Das Arbeiten im Lockdown hat vielen Arbeitnehmer/-innen so gutgetan, dass sie sich eine Fortsetzung auch nach der Pandemie wünschen. Über die Hälfte fordert sogar ein Recht auf Home-Office. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. 71 Prozent der deutschen Arbeitnehmer/-innen sind überzeugt, dass Unternehmen auch nach der Pandemie flexible Arbeitsmodelle und Home-Office anbieten werden. Das hat der IT-Anbieter Citrix in einer Umfrage unter 3.750 Teilnehmenden in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden herausgefunden. In Deutschland hat Citrix nach eigenen Angaben 1.000 Personen befragt. Nur 19 Prozent der Befragten gaben an, dass sich ihr Arbeitsleben unter dem Einfluss Corona-Pandemie verschlechtert... mehr lesen
Gehaltsreport 2021: Controller sind Spitzenverdiener
Finance-Fachkräfte wie Controller und Bilanzbuchhalter zählen zu den Spitzenverdienern im Gehaltsreport 2021 des Online-Jobportals StepStone. Beste Verdienstmöglichkeiten gibt es in Hessen, und die höchsten Gehälter zahlen die Banken. Doch in Stellenanzeigen fehlt es weiterhin an Gehaltsangaben. Das durchschnittliche Jahresgehalt von Beschäftigten in Deutschland liegt bei 57.000 Euro brutto im Jahr. Das zeigt der StepStone Gehaltsreport 2021, für den die Online-Jobplattform zum zehnten Mal in Folge Gehälter von rund 250.000 Arbeitnehmer*innen in Deutschland ausgewertet hat. Spitzengehälter bei Banken, Pharma und Autoindustrie Die höchsten Gehälter erzielen laut Studie Ärzte (89.500 Euro), doch direkt dahinter rangieren in der Studie... mehr lesen
Frauen in Vorständen: Unternehmen brauchen neue Strukturen
Der Frauenanteil in den Vorstandsetagen ist weiterhin gering. Ein neues Gesetz soll das ändern. Die Managementberatung Horvh & Partners fand heraus, wo der Handlungsdruck am größten ist. Mit einfachen Neubesetzungen wird es nicht getan sein. Börsennotierte oder paritätisch mitbestimmte Unternehmen brauchen demnächst eine Frau im Vorstand, wenn das Entscheidungsgremium aus mindestens drei Personen besteht. Das sieht ein Gesetzentwurf der Bundesregierung vor. Das Gesetz werde jedoch Auswirkungen weit über den kleinen Kreis der betroffenen Unternehmen hinaus haben. Davon geht die Managementberatung Horváth & Partners aus. Das Beratungsunternehmen hat einen "Faktencheck Vorstandsstrukturen 2021" vorgestellt. Die Studie zeigt, welche... mehr lesen
Jobsuche: Das nervt beim Bewerben
Fehlende Angaben etwa zum Gehalt, umständliche Bewerbungsprozesse, fehlende Rückmeldungen. Was Jobsuchende und Bewerber am meisten stört, hat StepStone in einer Umfrage herausgefunden. Auf dem Weg zum passenden Job müssen Bewerber*innen viele Hürden überwinden. Das raubt Nerven – und kostet Zeit: Vom Beginn der Jobsuche bis zur Vertragsunterschrift dauert es im Schnitt in Deutschland 4,7 Monate. Das ergab eine Studie der Jobplattform StepStone, für die 28.000 Menschen zum Thema Jobsuche und Bewerbung befragt wurden und die repräsentativ für die Erwerbsbevölkerung ist. Dabei hätten sich folgende meistgenannte Kritikpunkte herausgestellt, erklärt StepStone: mehr lesen
Corona: Gehaltsverhandlungen verschoben
Wie beeinflusst Corona die Gehaltserwartungen deutscher Arbeitnehmer? Das Online-Jobportal StepStone hat 28.00 Menschen gefragt, wie sich ihr Gehalt im Zuge der Corona-Pandemie entwickelt hat- und nach ihren Erwartungen. Sicherer Arbeitsplatz geht vor Gehaltserhöhung Die Mehrheit der Menschen in Deutschland ist laut Umfrage zufrieden mit ihrem Gehalt ist. Im Schnitt wünschten sich nur rund 28 Prozent der Befragten mehr Gehalt, teilt StepStone zur Veröffentlichung der Umfrage mit. Etwa ein Viertel der Befragten habe im vergangenen Jahr nach mehr Gehalt gefragt, oder wolle dies noch tun. Fast jeder zweite Befragte gab ab, dass er aufgrund der Corona-Pandemie die Gehaltsforderungen vorerst verschoben habe. Viel wichtiger als eine höhere... mehr lesen

Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie als StudentIn oder Auszubildene(r) Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de zum Vorzugspreis von 39,- EUR für 2 Jahre. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge, ausgewählte sonst kostenpflichtige Excel-Vorlagen und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals im Archiv. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Weitere Informationen zum Ausbildungspaket >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kennzahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

Stellenmarkt

CONTROLLER (M/W/D)
In unserer Vision ist ORTOVOX eine umfassende Bergsportmarke, die NACHHALTIGE PRODUKTE FÜR WINTER UND SOMMER anbietet, die höchste Ansprüche an Qualität, Funktionalität und Design erfüllen und ein SICHERES BERGERLEBNIS ermöglichen. Zur Verstärkung unseres dynamischen Teams suchen wir an unserem F... Mehr Infos >>

Herausgehobene Sachbearbeiterin / Herausgehobener Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich externes Rechnungswesen
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist eine der größten Immobilieneigentümerinnen Deutschlands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien über militärische und ehemals militärische Flächen bis hin zu forst- und landwir... Mehr Infos >>

Referent (m/w/d) Hochschulcontrolling
An der Hochschule schreiben wir Arbeits­atmos­phäre groß: Offene Kommunikation und gegen­seitiger Respekt prägen unsere Kultur. Wir schätzen Sie, Ihre Meinung und Ihre Kompetenz. Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Software-Tipp

canei.png
CANEI.digital ist der digitale Controller. Mit wenigen Klicks das eigene Unternehmen besser verstehen, in kürzester Zeit für das eigene Unternehmen eine solide Finanzplanung aufstellen und Berichtsstrukturen schaffen, wo keine existieren.
Mehr Informationen >>
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

PLANTA project
PLANTA ist ein Softwarehaus, das bereits seit 1980 Projektmanagement-Software für den gesamten Projektlebenszyklus herstellt und vertreibt. Kunden werden mit umfangreichen Service- und Support-Leistungen in allen Phasen der Software-Einführung unterstützt: von der Evaluation, der Implementieru... Mehr Infos >>

FORECASH - Liquiditätsplanung mit Bankenschnittstelle
FORECASH ist ein Online-Tool zur dynamischen Liquiditätsplanung und - steuerung. Durch die standardisierte Bankenschnittstelle wird der aktuelle Kontostand sowie Ein-und Auszahlungen mehrmals täglich erfasst und mit den Soll-Umsätzen abgeglichen. Der berechnete Liquiditätsforecast ist damit jeder... Mehr Infos >>

adata Kostenrechnung / adata MIS
Die 'adata Kostenrechnung' ist ein mandantenfähiges und branchenneutrales Controlling-Instrument zur Optimierung Ihres Rechnungswesens. Wesentliche Leistungsmerkmale sind bedarfsgerechte und benutzerdefinierte Gestaltungsmöglichkeiten von BABs, Plankosten-, Deckungsbeitragsrechnungen für Kostenar... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Berechnung Urlaubsanspruch
Berechnung des Urlaubsanspruches nach Bundesurlaubsgesetz Mehr Infos >>

Business Case berechnen mit Excel
Mit einem Business Case zeigen Sie der Geschäftsleitung oder einem anderen Entscheidungsgremium, ob ein Vorhaben für das Unternehmen vorteilhaft ist. Dazu berechnen Sie die Wirtschaftlichkeit des Vorhabens. Diese Berechnungen basieren auf Ausgaben und Einnahmen. Wie Sie die&nb... Mehr Infos >>

Kalkulation Ein-/ Verkaufspreis
Hierbei handelt es sich um ein Berechnungsprogramm für den Einkauf bzw. Vertrieb, um die Lieferkosten in ein NICHT-EU-STAAT zu kalkulieren.  Ausgelegt und entwickelt wurde es speziell für den Ost-West Handel.  Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

PLC Preiskalkulations- Tool 

laptop_rechner__pm_AndreyPopov_290px.jpg
Sie wollen ihr Produkt zum besten Preis verkaufen und sich dabei sicher sein, die eigenen Kosten mit einzuplanen?

Das PLC Preiskalkulations-Tool hilft Ihnen dabei. Es bietet umfangreiche Eingabemöglichkeiten und Zuschlagssätze um die bestehenden Kosten Ihres Unternehmens, sowie die Herstellungskosten für das Produkt direkt mit einzubeziehen.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Jan Trummel, Excel Aufbaukurs - komplexe Aufgaben meistern!, Hamburg, 25.05.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Jan Trummel, SAP Crystal Reports, Berlin, 12.04.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

Institut für Verkauf und Marketing IVM , 1 st. Seminar Marketingcontrolling , Köln, 20.05.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - im Projektmanagement, Live-Online-Training, 10.03.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Effektive Problemlösung, Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Starnberg, 03.05.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Excel-Tool-Beratung und Erstellung

Kein passendes Excel-Tool dabei?

Balken.jpgGern erstellen wir Ihnen Ihr Excel- Tool nach Ihren Wünschen und Vorgaben. Bitte lassen Sie sich ein Angebot von uns erstellen.
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>