Aufgabe 3.5 Berechnung Produktivität


Wissenstelegramm


Produktivität

Die Produktivität ist die Darstellung eines Erfolgs an einem bestimmten Leistungsansatz (Arbeit, Material, Kapital). Es ist die höchstmöglichste Produktivität anzustreben.

Allgemeine Formel

AusbringungsmengeOutput
=
FaktoreinsatzmengeInput
   

Der Analytiker benennt als eine typische Kennzahl zur Messung der Produktivität die Wertschöpfungsquote.

Allgemeine Formel

Wertschöpfung *1)
x100
Umsatz

*1) Hinweis:

Wertschöpfung = Erträge – Aufwendungen

Ausführliche Darstellung

Umsatzerlöse
+ / -Bestandsveränderungen
+Sonstige Erträge
----------------------------------------------
Unternehmensleistung
-Materialaufwand
-Sonstige Aufwendungen
----------------------------------------------
Bruttowertschöpfung
-Abschreibungen
----------------------------------------------
Netto-Wertschöpfung
==========================

In der Praxis wird vielfach aus Vereinfachungsgründen auch die Bruttowertschöpfung verwendet.

Allgemeine Formel

Umsatz – Materialaufwand



Gesamtleistung
Durchschnittliche Belegschaftsmitglieder

22.420 TEUR
=140.125 €
160

Zurück zu den Aufgaben >>

letzte Änderung R. am 20.04.2018
Autor(en):  Günther Wittwer

RSS
Literaturhinweise

Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!