13. Aufgabe Variatormethode

Variatormethode 

Soll-Ist-Vergleich 

Kostenart Plan- 
kosten 
Variator Prop. Sollkosten 

Gesamte Sollkosten 

Istkosten 

Abweichungen 

Hilfslohn 4.500 (7) 2.677,50 
*1)
4.027,50 
*2)
4.200,00 -172,50

Rechenwege: 

*1) Proportionale Sollkosten 

Plankosten mal Variator 
-------------------------------- mal Beschäftigungsgrad 
10 

4.500,00 x 7 
---------------- x 85 = 2.677,50 € 
10 

*2) Gesamte Sollkosten 
Proportionale Sollkosten + Fixe Kosten 


2.677,50 + 1.350,00 (30 % von 4.500 ) = 4.027,50 € 
Grenzplankostenrechnung

Kostenart Fixe Plan-kosten



Proportionale
Plankosten


Pro-
Portionale
Soll-
kosten
Gesamte
Soll-
kosten

Gesamte
Ist-
Kosten

Ab-
weichungen


Hilfslohn 1.350,00 3.150,00 2.677,50 *1) 4.027,50
*2)
4.200,00 -172,50

Rechenwege:

*1) Proportionale Sollkosten

      Proportionale Plankosten mal Beschäftigungsgrad
      -------------------------------------------------------------------
                             100

      3.150 x 85
      -------------- = 2.677,50 €
     100

*2) Gesamte Sollkosten

      Proportionale Sollkosten + Fixe Kosten

      2.677,50 + 1.350,00 = 4.027,50 €


Sicher mit dem KLR-Telegramm

Variator:

Das Verhältnis der fixen zu den proportionalen Kosten einer Plankostenart wird in der Plankostenrechnung auch durch einen Variator ausgedrückt. Es wird angezeigt, um wie viel % sich die Kosten verändert, wenn sich der Beschäftigungsgrad um 10 % ändert. In der allgemeinen Kosten-und Leistungsrechnung gilt die folgende Formel für die Feststellung des Variators:

Proportionale Plankosten mal 10
--------------------------------------------
Plankosten

Beispiel:

Bei den Reparaturen (Kostenart) zeigt sich ein Variator von 7, d.h.
dass 70%der Kostenart proportional sich zu Änderungen der Beschäftigung verhalten. Es besteht ein fixer Anteil von 30 %.



Zurück zu den KLR-Aufgaben >>

letzte Änderung R. am 25.05.2018
Autor(en):  Günther Wittwer

RSS
Literaturhinweise

Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen


Hot or Cool Institute
Berlin
Meteor GmbH
Bockenem
Lange Uhren GmbH
Glashütte
Lange Uhren GmbH
Glashütte, Berlin
Allianz Umweltstiftung / Allianz Kulturstiftung
Berlin
KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e. V.
Deggendorf
LIVISTO Group GmbH
Senden-Bösensell (NRW)
STAGE ENTERTAINMENT GmbH
Hamburg
Mitsubishi Electric Europe B.V. Niederlassung Deutschland
Ratingen
dennree GmbH
Töpen (Raum Hof)

Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

10.02.2014 13:30:54 - Gast

Alles gut erklärt, bis auf die 85 % Beschäftigung..(Wie kommt ihr auf die Prozente?)
[ Zitieren | Name ]

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!