Eigenverbrauch

Unter Eigenverbrauch versteht man die Entnahme betrieblicher Gegenstände zum privaten Nutzen bzw. die Inanspruchnahme sonstiger, betrieblicher Leistungen für Zwecke, die außerhalb des eigentlichen Unternehmens liegen.

Wichtig hierbei ist, dass solche Entnahmen grundsätzlich auch der Umsatzsteuer unterliegen (§ 3 Abs. 1b UStG). Das heißt, dass bei der Buchung des Eigenverbrauchs immer auch die Umsatzsteuer gebucht werden muss. Diese Regelung stellt sicher, dass Unternehmer nicht begünstigt behandelt, sondern vielmehr mit jedem anderen Kunden/Käufer gleichgesetzt werden. Ansonsten könnte der Unternehmer unter Vorsteuerabzug Waren einkaufen, ohne im Nachhinein die Umsatzsteuer zu entrichten.

Die Buchung erfolgt mithilfe des Privatkontos - einem gesonderten Unterkonto des Eigenkapitals. Als Bemessungsgrundlage gelten die Anschaffungskosten bzw. die Wiederbeschaffungskosten.

Beispiel:

Ein Lebensmittelhändler entnimmt seinem Sortiment verschiedenste Nahrungsmittel für eine private Feier. Der Einkaufspreis betrug 300 €. Gebucht wird dementsprechend:

per Privatkonto 321 € an Warenverkauf 300 €
    Umsatzsteuer 21 €

(ermäßigter Steuersatz 7% bei Nahrungsmitteln; § 12 Abs. 2 UStG)

 

letzte Änderung Redaktion CP am 01.09.2021

RSS
Literaturhinweise

Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen


Mitsubishi Electric Europe B.V. Niederlassung Deutschland
Ratingen
Lange Uhren GmbH
Glashütte, Berlin
Allianz Umweltstiftung / Allianz Kulturstiftung
Berlin
LIVISTO Group GmbH
Senden-Bösensell (NRW)
Meteor GmbH
Bockenem
STAGE ENTERTAINMENT GmbH
Hamburg
KfH Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation e. V.
Deggendorf
Hot or Cool Institute
Berlin
dennree GmbH
Töpen (Raum Hof)
Lange Uhren GmbH
Glashütte

Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!