Einsparungsmöglichkeiten bei Verwaltungskosten häufig ungenutzt

Der starke Druck auf das Management führender Unternehmen, die allgemeinen Verwaltungskosten zu minimieren, zeigt Wirkung. So verzeichnen immerhin 43% der befragten Unternehmen einen sinkenden Anteil ihrer „General & Administrative“-Kosten (G&A-Kosten) am Nettoumsatz. Deutlich mehr als die Hälfte der Befragten hat Optimierungsprogramme in den Bereichen Informationstechnik, Personalwesen und Finanzen durchgeführt. Dabei konnten Einsparungen bis zu 25% erzielt werden. Das hat eine Umfrage der internationalen Strategieberatungsgesellschaft Booz & Company unter den Finanzverantwortlichen 30 großer Konzerne in Deutschland, Österreich und der Schweiz ergeben.
 
Unternehmen setzen auf traditionelle Hebel – doch diese sind oft ausgereizt
 
„Viele Unternehmen führen kontinuierliche Kostenoptimierungsprogramme durch, wobei hier meist nur organisatorische Verbesserungen oder Prozessoptimierungen im Fokus stehen. Diese Potenziale sind zunehmend ausgereizt“, sagt Irmgard Heinz, Geschäftsführerin bei Booz & Company. „Wir gehen davon aus, dass sich mit traditionellen Maßnahmen nur noch 5% bis 15%  niedrigere G&A-Kosten erreichen lassen. Häufig liegen weitaus größere Einsparungspotenziale von bis zu 40% brach.“ Bei den bisher ergriffenen traditionellen Maßnahmen stand die Optimierung von Prozessen bei 88% und von Organisationsstrukturen bei 92% der Unternehmen im Vordergrund.

Enorme Potenziale in Shared Services, Demand Management und Outsourcing/Off-Shoring bleiben oft noch unausgeschöpft
 
Informationstechnik mit 83%, Lohn & Gehaltsabrechnung mit 77% und Kreditoren/ Debitorenbuch-haltung mit 70% sind die am häufigsten durch Shared Services durchgeführten Funktionen. Großes Potenzial für Einsparungen wird noch im Einkaufsmanagement, im Vertrieb und im Controlling gesehen.

Die Steuerung der Nachfrage, also das Demand Management, sehen fast alle befragten Unternehmen als ein wichtiges Instrument für Kosteneinsparungen. So bemühen sich 80% aller befragten Unternehmen um eine Steigerung des Kostenbewusstseins, um die Nachfrage nach internen Leistungen zu regulieren. Wesentliche Demand Management-Instrumente, wie zum Beispiel Angebots-Segmentierung oder interne Verrechnung von Services nach Verbrauch, werden allerdings nur sehr uneinheitlich umgesetzt.

Outsourcing und Off-Shoring im G&A Bereich spielen bei rund drei Viertel der befragten Unternehmen bislang nur eine geringe oder gar keine Rolle. Allerdings geben 93% derjenigen Unternehmen, die Outsourcing/Off-Shoring durchgeführt haben an, dass ihr Ziel Kostensenkung vollkommen oder überwiegend erfüllt wurde.

„Eine wichtige Voraussetzung für Outsourcing/Off-Shoring im G&A Bereich ist, die Prozesse vorher sauber zu strukturieren, um vorhandene Fehler nicht zu potenzieren“, erklärt Stefan Frey, Mitglied der Geschäftsleitung bei Booz & Company. „Da die Unternehmen hier zunehmend ihre Hausaufgaben mittels traditioneller Maßnahmen erfüllt haben, lassen sich Einsparungspotenziale im Outsourcing/Off-Shoring zukünftig noch deutlich einfacher und schneller ausschöpfen, als dies bisher geschehen ist.“


Schnellere G&A Optimierung bei höherem Return on Investment (RoI)
 
In den letzten Jahren haben sich die Potenziale für G&A Optimierungen kontinuierlich erhöht. Einerseits sind legale oder regulatorische Restriktionen,  wie zum Beispiel die europäische Norm zur Dokumentenvervaltung, sukzessive reduziert oder europaweit standardisiert worden und erhöhen somit heute den Freiheitsgrad einzelner Unternehmen. Außerdem werden die G&A Aktivitäten zunehmend standortunabhängiger, da die eingesetzten IT-Systeme wesentlich flexibler und die Kommunikationsmittel kostengünstiger und leistungsstärker sind. Dies bedeutet, dass Unternehmen in der Gestaltung ihrer „G&A“ Struktur freier sind. Die noch verbliebenen Restriktionen haben meist interne Wurzeln und liegen somit im Einflussbereich des Managements.
 
G&A Optimierungsprojekte wie zum Beispiel Shared Services, Nachfragesteuerung und Outsourcing/ Off-Shoring gewinnen weiter an Bedeutung, da die Umsetzung leichter und der zu erwartende RoI höher werden.  Es liegt somit mehr denn je in den Händen des Unternehmens, seinen G&A Bereich weiter zu optimieren.


letzte Änderung am 18.04.2018
Bild:  © PantherMedia / Hans-Joachim Bechheim

Drucken RSS
Literaturhinweise
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen



Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

RS Controlling-System

Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist- Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalflussrechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>.
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Anzeige

Stellenmarkt

Controller (w/m/d)
Die HUK-COBURG Autowelt ist die Autohandels­plattform von Deutschlands größtem Kfz-Versicherer. Als junges Tochter­unternehmen der HUK-COBURG entwickeln wir zukunfts­weisende Mobilitäts­angebote rund um das privat genutzte Kfz. Mehr Infos >>

Controller (m/w/d)
HME Europe umfasst fünf europäische Standorte in Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien und engagiert sich in der Messing-Halbzeug- und Kupferrohrproduktion. Mit dem neuen Eigentümer, der Hailiang Co. Ltd., dem chinesischen Marktführer auf dem Kupferrohr- und Messingstangenmarkt, wird seit ... Mehr Infos >>

Projektkaufmann/-frau (m/w/d) Großprojekte
GOLDBECK baut zukunftweisende Gewerbeimmobilien in Europa. Gebäude verstehen wir als Produkte, die wir aus einer Hand realisieren. Aktuell beschäftigt unser Familienunternehmen mehr als 7.800 Mitarbeitende an über 70 Standorten bei einer Gesamtleistung von 3,5 Mrd. Euro. Unser Anspruc... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Business Intelligence mit Excel

210119_3.jpg
Microsoft hat untern dem Sammelbegriff Business Intelligence eine Reihe von sehr mächtigen Softwareprodukten entwickelt. Wir zeigen Ihnen in unseren BI-Seminaren die Möglichkeiten dieser Tools und wie Sie mit diesen Werkzeugen die Datenaufbereitung und das Reporting automatisieren können. Zu den Seminaren >>
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

cubus outperform
Die cubus AG ist Spezialist für Softwarelösungen zur Unternehmenssteuerung. Planung, Analyse, Berichtswesen, Forecasting, Simulation: Mit unserem integrierten System cubus outperform verbinden Sie die Finanzwelt mit der Strategie- und Projektwelt. Sie gewinnen ganz neue Einblicke in Ihre ... Mehr Infos >>

LucaNet.Financial Consolidation
LucaNet. Financial Consolidation  Die Software für legale Konsolidierung und Management-Konsolidierung  LucaNet.Financial Consolidation ist die Software für eine prüfungssichere Konsolidierung, die alle Funktionen für die Erstellung eines legalen Konzernabschlusses nach unterschi... Mehr Infos >>

CANEI.digital
CANEI.digital ist der digitale Controller Mit wenigen Klicks das eigene Unternehmen besser verstehen, in kürzester Zeit für das eigene Unternehmen eine solide Finanzplanung aufstellen und Berichtsstrukturen schaffen, wo keine existieren. Durch einfaches Hochladen von Sum... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Excel-Vorlage: Forecast-Rechner
Mit dieser Excel Vorlage wird anhand der Vorjahres- und Ist-Werte eine Hochrechnung für die Folgemonate des laufenden Geschäftsjahres ermittelt. Im Anschluss geben Sie hier pro Monat den Forecast Wert ein, welchen Sie, zum Beispiel aufgrund von Marketing-Aktionen, erwarten werden. D... Mehr Infos >>

Excel-Vorlage: Betriebsabrechnungsbogen (BAB)
Es handelt sich hierbei um ein in MS Excel erstelltes Werkzeug für die Erstellung eines Betriebsabrechnungsbogen für Industrieunternehmen. Es ist die Eingabe individueller Kostenstellen und Umlageschlüssel möglich. Gemeinkostenzuschlagssätze werden automatisch ermittelt. Mehr Infos >>

Excel-Vorlage Sensitivitätsanalyse
Mit der Excel-Vorlage Sensitivitätsanalyse bzw. Nutzwertanalyse bewerten Sie 7 Abteilungen nach einem Schulnotensystem. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>
Anzeige

PLC Preiskalkulations- Tool 

laptop_rechner__pm_AndreyPopov_290px.jpg
Sie wollen ihr Produkt zum besten Preis verkaufen und sich dabei sicher sein, die eigenen Kosten mit einzuplanen?

Das PLC Preiskalkulations-Tool hilft Ihnen dabei. Es bietet umfangreiche Eingabemöglichkeiten und Zuschlagssätze um die bestehenden Kosten Ihres Unternehmens, sowie die Herstellungskosten für das Produkt direkt mit einzubeziehen.  Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

Confex Training GmbH, Excel PowerQuery, Dortmund, 25.05.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel PowerQuery, Berlin, 26.04.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - Pivot - Tabellen / Listenauswertungen Grundkurs, Stuttgart, 29.07.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

BUNDESVERBAND DER BILANZBUCHHALTER UND CONTROLLER e.V., Deckungsbeitragsrechnung als Entscheidungsinstrument, Online, 29.01.2021 1,5 Std
Mehr Infos >>

Haufe Akademie GmbH & Co. KG, Psycho-Logik für Controller: Zielorientiert kommunizieren und Konflikte managen, Hamburg, 16.03.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Erfolgreich mit Fernstudium

Fernkurse.jpgEin modernes Fernstudium bietet viele Vorteile. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen - umfassend betreut und unter- stützt von einem persönlichen Learncoach und einem Team kompetenter Fern- lehrer. Wir stellen Ihnen einige interessante Fernkurse bzw. Studiengänge mit Themenschwerpunkt Controlling detailliert vor >>
Anzeige

Rückstellungen leicht verwalten

Mit der RS- Rückstellungs-Verwaltung können Sie Rückstellungen nicht nur leicht errechnen sondern auch übersichtlich verwalten.
  • Gewerbesteuerrückstellung
  • Urlaubsrückstellungen
  • Rückstellungen für Geschäftsunterlagen
  • Rückstellung für Tantiemen
  • Sonstige Rückstellungen
Automatische Zusammenfassung aller wichtigsten Eckdaten der Rückstellungen in einer Jahres-Übersicht. mehr Informationen >>
Anzeige

Buch-Tipp

Dashboards mit Excel im Controlling (E-Book)

dashboards_cover.jpgTipps, Charts und Diagramme für Ihre tägliche Arbeit mit Microsoft Excel® im Controlling. Präsentiert von Controlling-Portal.de. Sogenannte Dashboards werden heute vom Management erwartet. Möglichst auf einem Blatt sollen alle wichtigen Kennzahlen auf einem Blick erfassbar sein.
Dafür muss der Controller sparsam mit Tabellen umgehen und Abweichungen sowie Zahlenreihen ansprechend visualisieren. Dabei kommen u. a. Tacho- und Ampeldiagramme sowie Sparklines zum Einsatz. bestellen >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Preiskalkulation

Preiskalkulation.jpgPreiskalkulation einfach gemacht: Excel-Tool zur Kalkulation Ihrer Preise. Geeignet sowohl im Dienstleistungs- als auch im Industriebereich. Auch zur Preiskalkulation einzelner Projekte anwendbar. Inklusive einstufiger Deckungsbeitragsrechnung. zum Shop >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>