Nachhaltigkeit: Was Investoren wissen wollen

 Deloitte-Studie: Nichtfinanzielle Leistungsindikatoren müssen Vergleichbarkeit innerhalb der Branche ermöglichen/Beginn eines künftigen Standardisierungsprozesses 

Sustainable Development Key Performance Indicators (SD-KPIs) zeigen konkrete Entwicklungschancen und Risikopotenziale von Unternehmen auf – und genau das wollen Investoren zukünftig aus Konzernlageberichten erfahren. Diese Nachhaltigkeitskennzahlen sollen quantitativ messbar sein und schaffen innerhalb einer Branche Vergleichbarkeit. Das ergab die Studie „Nachhaltig mehr Wert“ von Deloitte und dem Bundesumweltministerium, im Rahmen derer europaweit Analysten und Investoren sowie 23 der DAX-30-Unternehmen befragt wurden. Die Ergebnisse der Studie bieten überdies Ansätze für einen ersten internationalen Standardisierungsprozess zur Darstellung von SD-KPIs in Konzernlageberichten, die nach EU-Recht bereits seit 2005 verbindlich ist.

„Die für Geschäftsverlauf, Lage und voraussichtliche Entwicklung bedeutsamen SD-KPIs müssen seit 2005 im Lagebericht erläutert werden und sind somit prüfungsrelevant“, erläutert Dr. Axel Hesse von SD-M und Autor der Studie. „Verweise auf einen separaten Umwelt-, CSR- oder Nachhaltigkeitsbericht sind nicht mehr ausreichend, da diese Faktoren aufgrund weltweiter Ressourcenverknappung sowie globaler und sozialer Ungleichgewichte immer wichtiger für die Einschätzung des jeweiligen Geschäftserfolgs eines Unternehmens sind.“

Welche wichtigsten SD-KPIs sind konkret für Analysten und Investoren, als klassische Zielgruppe der Lageberichte, erheblich? Die Deloitte-Studie identifiziert die wichtigsten Leistungsindikatoren für die Bereiche Automobilindustrie, chemische Produktion und Industriegüter, Pharmaproduktion, Information und Kommunikation, Konsumgüter und Einzelhandel, Commercial und Investment Banking, Logistik, Versicherungen sowie Energieversorger.


SD-KPIs in der produzierenden Industrie

In der Automobilindustrie hat der Flottenverbrauch, also der Durchschnittsverbrauch aller Modelle eines Herstellers, absolute Priorität. In der chemischen Produktion wie auch bei den Industriegütern allgemein steht die Energie- und Treibhausgasintensität der Produktion im Mittelpunkt. Gleiches gilt für die Informations- und Kommunikationsanbieter. Etwas anders liegt der Schwerpunkt bei der Pharmaindustrie: Hier stellten die befragten Analysten vor allem Strategien in den Mittelpunkt, die dem ärmeren Teil der Weltbevölkerung den Zugang zu Arzneimitteln ermöglichen.


SD-KPIs in den Dienstleistungsbranchen

Dass die Intensität von Energieverbrauch und Treibhausgas-Ausstoß gleichfalls die Prioritätenliste für die Logistikbranche anführt, ist ebenso nahe liegend wie die Tatsache, dass bei den Energieversorgern die Treibhausgasintensität der Energieerzeugung zu den entscheidenden Nachhaltigkeitsfaktoren zählt. Im Gegensatz dazu kommt es bei den Konsumgütern und im Einzelhandel in erster Linie auf die Einhaltung von Umwelt- und Sozialstandards entlang der Lieferantenkette an.

Naturgemäß stellt sich die Lage beim Commercial und Investment Banking grundsätzlich anders dar: Hier geht es um Kreditrisiken, die im Bereich Nachhaltigkeit existieren, sowie um deren wirksame Überprüfung. Bei den Versicherungen gaben die befragten Analysten und Investoren an, insbesondere auf den Integrationsanteil von Nachhaltigkeitsaspekten im Asset Management zu achten. Darüber hinaus spielen ökologische Prämienanreize sowie die Risikoprüfung eine herausragende Rolle.

Übereinstimmend wurden die Bedeutung von SD-KPIs für den Geschäftsverlauf wie auch für die Entwicklung und deren quantitative Messbarkeit sowie die Bereitstellung branchenspezifisch vergleichbarer Werte als grundsätzlich wichtig definiert. Entscheidend ist desweiteren das ins Verhältnis setzen der SD-KPIs mit ökonomischen Kennzahlen wie Kosten, Ertrag, Wertschöpfung usw. „Im Unterschied zur gegenwärtigen Situation, bei der die qualitative Komponente von SD-KPIs überwiegt, muss künftig eine Verschiebung hin zu quantitativen Indikatoren stattfinden, um den Marktanforderungen zu entsprechen“, erklärt Dr. Axel Hesse. „Die Ergebnisse dieser Studie können den Aufbau eines nationalen und internationalen Standardisierungsprozesses zur Darstellung und Gewichtung von SD-KPIs in Lageberichten forcieren“, so Hesse weiter. „Ein solcher Prozess ist dringend erforderlich, denn in den bisherigen DAX-30-Lageberichten fielen sie noch sehr allgemein aus.“

 

Die vollständige Studie können Sie bei Deloitte auf Anfrage herunterladen.  


letzte Änderung am 20.04.2018
Quelle:  Deloitte
Bild:  © adpic

Drucken RSS
Literaturhinweise
Excel-Tools
Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen



Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Controlling- Newsletter

Neben aktuellen Neuigkeiten für Controller und neueingegangene Fachartikel, informieren wir Sie über interessante Literaturtipps, Tagungen , Seminarangebote und stellen Ihnen einzelne Software- Produkte im Detail vor.
zur Newsletter-Anmeldung >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 10 kurze Fragen, die schnell beantwortet sind. Vielen Dank im Voraus für Ihre Mithilfe! zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als pdf-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 89,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige

Buch-Tipp


kennzahlen.png Kennzahlen-Guide für Controller- Über 200 Kennzahlen aus Finanzen, Personal, Logistik, Produktion, Einkauf, Vertrieb, eCommerce und IT.
Jede Kennzahl wird in diesem Buch ausführlich erläutert. Neben der Formel wird eine Beispielrechnung aufgeführt. Für viele branchenneutrale Kennzahlen stehen Zielwerte bzw. Orientierungshilfen für eine Bewertung zur Verfügung. Für die genannten Bereiche hat die Redaktion von Controlling-Portal.de jeweils spezialisierte Experten als Autoren gewonnen, die auf dem jeweiligen Gebiet über umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. 
Preis: ab 12,90 Euro Brutto mehr >>

Anzeige
Anzeige

Stellenmarkt

CONTROLLER (m/w/d)
Jeden Tag meistern Sie neue Heraus­forderungen und lieben es, selbst­ständig zu arbeiten. Sie möchten echten Erfolg mitgestalten. Haben Sie auch einen Arbeitgeber, der das zu schätzen weiß? Rund 1200 Mitarbeiter bei LAMILUX schon! Deswegen sind wir eines der wachstumsstärksten Familien­unter­nehm... Mehr Infos >>

Werkscontroller (m/w/d)
Die SNP Handels- und Beteiligungsgesellschaft mbH ist eine Tochter der Darling International Inc. und führend im Bereich „Proteinveredelung“. Für unsere Zentrale in Belm-Icker bei Osnabrück suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Werkscontroller in Vollzeit. Mehr Infos >>

Controller (w/m/d)
Berufserfahrene und Einsteiger finden bei uns neben einem tollen Team aus mehr als 10.000 netten Kollegen und über 770 ver­schiedenen Stellen­profilen viele attrak­tive Heraus­forderungen, die sich einer modernen Ver­sicherung stellen: Verur­sacht das Auto der Zukunft weniger Unfälle? Wie sieht d... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>
Anzeige

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Anzeige

Business Intelligence mit Excel

210119_3.jpg
Microsoft hat untern dem Sammelbegriff Business Intelligence eine Reihe von sehr mächtigen Softwareprodukten entwickelt. Wir zeigen Ihnen in unseren BI-Seminaren die Möglichkeiten dieser Tools und wie Sie mit diesen Werkzeugen die Datenaufbereitung und das Reporting automatisieren können. Zu den Seminaren >>
Anzeige

CJ_Muster_titel-190px.jpg

Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen - Probieren Sie jetzt die aktuelle Ausgabe des Controlling-Journal >>
Anzeige

Software

contractmanager²
Die Software contractmanager² verbindet Vertragsverwaltung mit Controlling und bietet so einen geordneten Überblick über sämtliche Fakten, Fristen und Zahlungskonditionen von Verträgen. Die Vertragsdaten, Originaldokumente sowie Adressen und Mitarbeiter der Lieferanten und Kunden werden darin zen... Mehr Infos >>

evidanza AG - Business Software & Technology
Seit 15 Jahren entwickelt und implementiert die evidanza AG Business Intelligence-, Planungs- Kollaboration- und Middleware-Lösungen. Darüber hinaus wird die Entwicklung von Individualsoftware auf Basis des evidanza Software-Frameworks immer wichtiger. Dank der Vernetzung und digitalen Integratio... Mehr Infos >>

PLANTA project
PLANTA ist ein Softwarehaus, das bereits seit 1980 Projektmanagement-Software für den gesamten Projektlebenszyklus herstellt und vertreibt. Kunden werden mit umfangreichen Service- und Support-Leistungen in allen Phasen der Software-Einführung unterstützt: von der Evaluation, der Implementieru... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Skontorechner
Mithilfe dieses Tools können Sie von Ihren Rechnungen den Skontobetrag errechnen. Zusätzlich bietet der Skontorechner die Möglichkeit Lieferantenkredite mit Kontokorrentkrediten zu vergleichen um die günstigste Alternative zu ermitteln.  Mehr Infos >>

Excel-Tool: Haushaltsbuch (Ein- und Ausgaben)
Mit diesem Excel-Tool lassen sich durch die Gegenüberstellung aller Einnahmen & Ausgaben und die bewusste Auseinandersetzung mit dem eigenen Konsumverhalten, in jedem Haushalt schnell und einfach Sparpotenziale entdecken. Mehr Infos >>

Excel Projektfinanzierungsmodell mit Cash-Flow, GuV und Bilanz
Vollständiges, professionelles Projektfinanzierungsmodell mit Übersichten (Cashflow, GuV u. Bilanz), Grafiken, separate Kalkulationen für Bau- und Betriebsphase, Cashflow-Wasserfall und Szenario-Manager. Inklusive bankenspezifischer Kennzahlen. Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

Aktiendepot in Excel verwalten 

Excel-Aktiendepot_4_0.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten:
Geplante Aktienkäufe und –Verkäufe simulieren mit Berücksichtigung von Spesen, Abgaben, Sparer-Pauschbetrag und GV-Topf, Automatische Zusammenfassung der Aktientransaktionen nach Kalenderjahren inklusive Diagrammdarstellung, Historie der Aktienverkäufe, ...   Zum Shop >>
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , Microsoft Office 365 - MS PowerBI / Self Service BI mit Office 365 und MS Excel, Dresden, 25.01.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel im Reporting, Frankfurt, 17.06.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel PowerPivot, Nürnberg, 21.04.2021 2 Tage
Mehr Infos >>

Management-Forum Starnberg GmbH, Seminar: Das Vorstandsmitglied der nicht Börsen notierten AG Rechtsstellung, Pflichten, Haftung, Stuttgart, 13.04.2021 1 Tag
Mehr Infos >>

CA controller akademie®, Prozess-Controlling und Prozesskostenrechnung, Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Starnberg, 15.11.2021 3 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Excel-Aktien-Depot 

4_0-Excel_Aktien_Depot.jpg
Mit dieser Excel-Vorlage können Sie Ihre Aktien in Excel verwalten. Das Excel-Tool besteht aus drei verschiedenen Tabellenblättern: Das Blatt "Depot" dient der Verwaltung der einzelnen Aktienbestände. Es ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Das "aktuelle Depot" sowie verkaufte Aktien unter "Historie". Im Tabellenblatt "Übersicht" werden automatische Zusammenfassung der Aktien-Vorgänge nach Kalenderjahren und der wichtigsten Kennzahlen festgehalten. Im Blatt "Parameter" werden Spesensätze für Kauf und Verkauf, Freistellungsauftrag, Vorjahres-GV-Topf und sonstige persönliche Einstellungen hinterlegt.  Zum Shop >>
Anzeige

RS Controlling-System

RS-Controlling-System.jpg Das RS- Controlling-System bietet Planung, Ist- Auswertung und Forecasting in einem Excel-System. Monatliche und mehrjährige Planung. Ganz einfach Ist-Zahlen mit Hilfe von Plan/Ist-Vergleichen, Kennzahlen und Kapitalfluss- rechnung analysieren.  Alle Funktionen im Überblick >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR mehr Informationen >>
Anzeige

Buch-Tipp

Dashboards mit Excel im Controlling (E-Book)

dashboards_cover.jpgTipps, Charts und Diagramme für Ihre tägliche Arbeit mit Microsoft Excel® im Controlling. Präsentiert von Controlling-Portal.de. Sogenannte Dashboards werden heute vom Management erwartet. Möglichst auf einem Blatt sollen alle wichtigen Kennzahlen auf einem Blick erfassbar sein.
Dafür muss der Controller sparsam mit Tabellen umgehen und Abweichungen sowie Zahlenreihen ansprechend visualisieren. Dabei kommen u. a. Tacho- und Ampeldiagramme sowie Sparklines zum Einsatz. bestellen >>
Anzeige

RS-Investitionsrechner

RS-Investitionsrechner.jpg
Der RS- Investitionsrechner ermittelt Ihnen den Kapitalwert oder internen Zinsfuß für Ihre Investitions- vorhaben. Zusätzlich können Sie die Rentabilität und die Amortisations- zeit Ihres Investitionsvorhabens berechnen lassen. Excel- Tool bestellen >>
Anzeige

Excel-Training und -Auftragsarbeiten

controlling_Dashboard_pm_ml12nan_290px.jpg

Sie möchten in Excel fit werden oder möchten ein individuelles Excel-Tool erstellt haben?
Wir bieten Ihnen:
  • individuelle Excel-Schulungen für Ihre Mitarbeiter (online ohne Reisekosten!)
  • lfd. Lösung von Excel-Problemfällen per Telefon/Online-Support
  • Anpassung bzw. komplette Neuerstellung von Excel-Tools
Weitere Informationen >>
Anzeige

RS Toolpaket - Controlling

Excel-Tool_152x89px.jpgWir setzen für Sie den Rotstift an, sparen Sie mit unsrem RS Toolpaket - Controlling über 30% im Vergleich zum Einzelkauf. Die wichtigsten Controlling-Vorlagen in einem Paket (Planung, Bilanzanalyse, Investitionsrechnung, ...). Das Controllingpaket umfasst 6 Excel-Tools für Ihre Arbeit! mehr Infos >>
Anzeige

RS-Plan

RS-Plan.jpgRS-Plan - Unternehmens- planung leicht gemacht:
Erstellen Sie mit RS-Plan Ihre Unternehmensplanung professionell. Automatische Plan-GuV, Plan-Bilanz, Plan- Kapitalflussrechnung und Kenn- zahlen. Preis: 119,- EUR Mehr Informationen >>
Anzeige

RS-Bilanzanalyse

RS-Bilanzanalyse.jpgBilanzanalyse- Tool (Kennzahlen- Berechnung): Umfangreiches Excel- Tool zur Berechnung der wichtigsten branchenunabhängigen Kennzahlen aus Bilanz und G+V. Es werden Berichte generiert, die die Liquiditäts-, Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens im 5 Jahresvergleich darstellen.
Excel- Tool bestellen >>