Vorratsintensität

Beschreibung :  
Die Kennzahl Vorratsintensität gibt Aufschluss über die Kapitalbindung in den Vorräten an Roh-, Hilfs- Betriebstoffen sowie an Halb- und Fertigfabrikaten.

Berechnung :  
Vorratsquote für Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe =
 Roh-, Hilfs-, Betriebsstoffe  
 
 
bruch * 100%  
 
 
    Gesamtvermögen

 
 
 
Vorratsquote der Halb- und
Fertigfabrikate =
 Halb-, Fertigfabrikate  
 
 
bruch * 100%  
 
 
   Gesamtvermögen  

Anmerkungen :
 

Veränderungen können im Zeitvergleich erkannt werden. Bei der Vorratsquote für Halb- und Fertigfabrikate kann eine Erhöhung auf Absatzprobleme hindeuten, sofern keine bewusste Veränderung der Vorratspolitik betrieben wird.

 
 

Beispiel :   
Vorratsquote (RHB) =  14,5 mio EUR = 2,49%  
 
 
bruch * 100%  
 
 
 581,5 mio EUR  
 
 

Die Beispielwerte stammen aus dem Jahresabschluss 2003 der Lenzing AG.  Dieser ist Auszugsweise hier hinterlegt. >>

Die Position Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe ist in der Bilanz in der Zeile B.I.1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe zufinden. Das Gesamtvermögen ist die Summe aller Aktiva in der Bilanz.

 
 
Diese und andere Kennzahlen können Sie mithilfe von Excel-Tools/ Vorlagen leicht berechnen. Einige werden hier näher vorgestellt >>
 
Zurück zur Bilanz-Kennzahlen-Übersicht >>

letzte Änderung Redaktion CP am 06.04.2018

RSS
Literaturhinweise
Excel-Tools

Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen


Vaillant GmbH
Remscheid
SWN Stadtwerke Neumünster Beteiligungen GmbH
Neumünster
elumatec AG
Lomersheim
TotalEnergies Marketing Deutschland GmbH
Berlin
PETER JENSEN GMBH
Hamburg
Labor Dr. Wisplinghoff
Köln

Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!