EBIT Marge

Beschreibung :  
EBIT = Earnings before interest and taxes = Ergebnis vor Steuern und Zinsen. Bei der EBIT Marge wird nun das Verhältnis von EBIT zu den Umsatzerlösen dargestellt. Daraus lässt sich ableiten, wie hoch der prozentuale Anteil des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern am Umsatz eines Unternehmens ist. Es kann damit die Ertragskaft eingeschätzt werden.

Berechnung :  
EBIT =   EBIT  
 
 
bruch * 100%   
 
 
 Umsatz  

Anmerkungen :
 

Durch die Elemenierung von nationalen Steuern und Finazierungs-bedingungen wird der internationale Vergleich der Ertragskraft von Unternehmen aussagefähiger. Werden aus dem Ergebnis zusätzlich auch noch die Abschreibungen herausgerechnet (EBITDA) und ins Verhältnis zum Umsatz gesetzt ergibt sich die EBITDA Marge.

Zielwert :   
10% , stark branchenabhängig

Beispiel :   
EBIT = 68,3 mio EUR = 14,0%  
 
 
bruch * 100%  
 
 
487,9 mio EUR
 
 
 


Die Beispielwerte stammen aus dem Jahresabschluss 2003 der Lenzing AG.  Dieser ist Auszugsweise hier hinterlegt. >>

EBIT: Der Jahresüberschuss ist der GuV-Rechnung entnommen und ist dort auf der Position 19. Jahresüberschuss zu finden. Außerordentliches Ergebnis ist in der GuV-Rechnung zu finden. Da in dieser GuV-Rechnung keins ausgewiesen wurde, wird es mit 0,00EUR angesetzt. Der Steueraufwand wurde der GuV-Rechnung entnommen und entspricht der Position 18. Steuer vom Einkommen. Steuererträge wurden in der GuV-Rechnung mit der Position 18. Steuern vom Einkommen verrechnet, deshalb werden diese mit 0,00 EUR angesetzt. Das Finanzergebnis wurde der GuV-Rechnung entnommen und entspricht der Position 16. Zwischensumme aus 10 bis 15.

Die Umsatzerlöse entsprechen der Position 1. in der G+V.

Diese und andere Kennzahlen können Sie mithilfe von Excel-Tools/ Vorlagen leicht berechnen. Einige werden hier näher vorgestellt >>  

 
Zurück zur Bilanz-Kennzahlen-Übersicht >>


letzte Änderung Redaktion CP am 04.04.2018

RSS
Literaturhinweise
Excel-Tools

Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!