Stellen Sie kleine und große Werte gleichzeitig in einem Diagramm dar


 

Häufig erfordert es die Praxis, Zahlen
mit großer Spannbreite in einem
einzigen Diagramm darzustellen. Dabei
tritt in der Regel die Schwierigkeit auf,
dass die kleinen Zahlenbereiche nur
schwer oder gar nicht aus dem
Diagramm ablesbar sind. Das
nachfolgende Beispiel zeigt, wie Sie
mithilfe eines speziellen Diagrammtyps
dieses Darstellungsproblem elegant
umschiffen können. Als Ausgangsbasis
dient eine Aufwandszusammenstellung
für das Jahr 2007 (siehe Abb. 1).

 

Zur Erstellung des Diagramms gehen Sie
folgen dermaßen vor:

1. Platzieren Sie den Zellzeiger in einer
beliebigen Zelle im Datenbereich.
Alternativ können Sie auch den
Datenbereich A4:B13 markieren.

2. Erstellen Sie über das Menü Einfügen
/ Diagramm
oder mit einem Klick auf die
Schaltfläche Diagramm-Assistent das
Diagramm vom Typ Kreis aus Kreis
(siehe Abb. 2).

3. Excel analysiert die Datenbasis
automatisch und fügt das Diagramm wie
gewünscht ein. Dabei erkennt Excel die
Zahlen, welche im Verhältnis relativ klein
sind und stellt diese in einem eigenen
Kreis dar (siehe Abb. 3).

 
4. Nachdem das Diagramm erstellt wurde, sollten Sie noch die Segmentbeschriftungen
hinzufügen. Führen Sie dazu einen Klick mit der rechten Maustaste auf einen der beiden Kreise
aus und wählen Sie den Eintrag Datenreihen formatieren. Wechseln Sie zur Registerkarte
Datenbeschriftung und aktivieren Sie die Optionen Kategoriename und Wert. Nach einem
Klick auf die Schaltfläche OK werden nun die Aufwandsbezeichnungen sowie die
dazugehörigen Werte im Diagramm.

 

 

 

Mehr exklusive Excel-Tipps erhalten Sie im neuen Spezialdienst "Excel Formel Ticker ". Klicken Sie hier für weitere Informationen!


letzte Änderung am 24.07.2018
Quelle:  Excel Praxis für Controller

RSS
Literaturhinweise
Excel-Tools

Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!