Controlling-Software von Konsolidator: Finanzkonsolidierung und Management Reporting in der Cloud

Dass man auch eine schlanke und kostengünstige Lösung für die Konsolidierung anbieten kann, beweist Konsolidator seit 2014. Mit Kunden in bereits 10 Ländern bietet das dänische Unternehmen eine innovative SaaS-Lösung an, die ganz auf die Optimierung der Konzernabschlussprozesse, der Konsolidierung und des Management Reporting spezialisiert ist. Jonas Friedemann Menke, Business-Development-Manager DACH, spricht mit Controlling-Journal über die Vorteile und Stärken der Konsolidator Software.

Welche Unternehmensgröße und Branchen sehen Sie als Ihre Zielgruppe? Wieviel Anwender nutzen Ihre Software bisher?
Jonas Friedemann Menke: Zu unserer primären Zielgruppe gehören kleine bis mittelgroße Konzerne und Start-Up Unternehmen aller Branchen. Wir haben aber auch global agierende größere Konzerne als Kunden. 2019 wurden wir an der NASDAQ First North gelistet und befinden uns auf globalem Expansionskurs. Lokal ansässige Implementierungspartner sichern hierbei die Berücksichtigung der lokalen Rechnungslegungsvorschriften und die Betreuung der Kunden vor Ort.
Was sind die Kernfunktionen Ihrer Softwarelösung? Beschreiben Sie kurz die wesentlichen Funktionen.
Jonas Friedemann Menke: Unsere Softwarelösung ermöglicht Ihnen die effiziente und praxisorientierte Standardisierung und Automatisierung Ihrer Konsolidierungs- und Reportingprozesse. Dies beinhaltet u. a. die automatisierte Konsolidierung auf Teilkonzern- und Konzernebene, einen konsolidierten Cash Flow, eine automatisierte Währungsumrechnung, die Intercompany-Abstimmung, die Konsolidierung von Budget und Forecast, KPIs (schon vordefinierte, sowie selber definierbare), Dimensionen für die Segmentberichterstattung sowie eine Schnittstelle zur Anbindung von ERP- und BI-Systemen. Sie gewinnen Zeit und eine höhere Datenqualität. Konsolidator erstellt automatisch verschiedene Standardberichte, die Ihnen helfen, die Zahlen im System nachzuvollziehen und zu überprüfen, und die als Audit Trail dienen können. Ebenso können Sie mit unserem Excel Add-in, Konsolidator Konnect, direkt auf die Zahlen in Konsolidator zugreifen und hierin Ihre individuellen Berichte erstellen. D. h. Konsolidator kann auch als Ihr Financial Data Warehouse dienen.

Dashboard-Konsolidator_web.jpg
Abb. 1: Dashboard von Konsolidator (Quelle: Konsolidator).

Welche Besonderheiten hat Ihre Software? Gibt es Alleinstellungsmerkmale gegenüber anderen Controlling-Software-Anbietern?
Jonas Friedemann Menke: Unsere Software ist ein reines Cloud-Produkt. Dadurch können wir sie besonders günstig und zu einem festen Preis anbieten. Konsolidator hat eine sehr übersichtliche und intuitive Benutzeroberfläche. Sie können Änderungen im System selbst vornehmen und müssen hierfür nicht extra einen externen Berater engagieren. Sie können z. B. selbst neue Tochterunternehmen hinzufügen, oder Anteilsänderungen einpflegen. Updates erfolgen automatisch und sind im Preis inbegriffen. Ebenfalls inklusive sind so viele User und Segmente wie Sie benötigen und der Support durch unsere Fachexperten. Denn wir verstehen unsere Software als Service.

Consolidation_report-Konsolidator_web.jpg
Abb. 2: Consolodation Report (Quelle: Konsolidator)

Wie flexibel ist Ihre Softwarelösung? Haben Sie eine Excelähnliche Benutzeroberfläche bzw. wie weit können Excel-Planungen oder -Auswertungen integriert werden? 
Jonas Friedemann Menke: Konsolidator ist sehr flexibel. Das fängt mit örtlicher Flexibilität beim Online-Zugang via Browser an und geht weiter bei Anpassungen im System. Sie können, z. B. der Konzernstruktur neue Firmen hinzufügen, den Anteilsbesitz zu einem bestimmten Datum ändern, zu Beginn des Onboardings den Konzernkontenplan an Ihre Bedürfnisse anpassen oder so viele KPIs und Dimensionen verwenden, wie Sie benötigen. Das Tool passt sich flexibel an Änderungen in Ihrem Konzern an. Konsolidator ist plattformunabhängig. D. h. Sie können von Excel aus auf die Daten in der Konsolidator Datenbank zugreifen, oder Sie arbeiten mit einem anderen Präsentationstool Ihrer Wahl. Ebenfalls ist es sehr einfach, die Daten von Ihrem ERP-System in Konsolidator hinein zu transferieren. Dies kann mittels eines API von Ihrem ERP-System aus erfolgen, mit Hilfe eines Roboters oder via Upload von Excel-Vorlagen.

Was ist für die Zukunft geplant? Auf welche Besonderheiten können Ihre Kunden bzw. Interessenten hoffen. 
Jonas Friedemann Menke: Unsere Entwicklung steht nie still. Wir verbessern und erweitern unsere Software kontinuierlich und beziehen hierbei auch unsere Kunden und Ihre Erfahrungen und Meinungen mit ein. Im Moment sind wir gerade dabei, eine Community innerhalb von Konsolidator aufzubauen, in der unsere Anwender zum einen Ihre Lösungen, z. B. Reporting-Vorlagen teilen können, und zum anderen Anleitungen zu neuen Funktionen finden können.


Die Fragen stellte Wolff von Rechenberg

 
Menke.jpgJonas Friedemann Menke
ist seit November 2020 Business-Development-Manager für den DACH-Markt bei Konsolidator und damit Ansprechpartner für alle Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

Download des vollständigen Beitrages: Download

letzte Änderung W.V.R. am 30.03.2021
Autor(en):  Wolff von Rechenberg
Quelle:  Konsolidator

RSS

Der Autor:
Herr Wolff von Rechenberg
Wolff von Rechenberg betreut als Redakteur die Fachportale der reimus.NET sowie das Controlling-Journal. Der gelernte Zeitungsredakteur arbeitete als Wirtschafts- und Verbraucherjournalist für verschiedene Onlinemedien und versorgt seit 2012 die Fachportale der reimus.NET mit News und Fachartikeln.
Homepage | Club-Profil | weitere Fachbeiträge | Forenbeiträge | Blog | Fotogalerie | Google

Weitere Fachbeiträge zum Thema

Premium-Stellenanzeigen


WAREMA Renkhoff SE
Marktheidenfeld
WAREMA Renkhoff SE
Marktheidenfeld
EWR Aktiengesellschaft
Worms
HUK-COBURG Versicherungsgruppe
Coburg
VdW Treuhand GmbH
westlichen Ruhrgebiet

Eigenen Fachbeitrag veröffentlichen? 

Sie sind Autor einer Fachpublikation oder Entwickler einer Excel-Vorlage? Gern können Sie sich an der Gestaltung der Inhalte unserer Fachportale beteiligen! Wir bieten die Möglichkeit Ihre Fachpublikation (Fachbeitrag, eBook, Diplomarbeit, Checkliste, Studie, Berichtsvorlage ...) bzw. Excel-Vorlage auf unseren Fachportalen zu veröffentlichen bzw. ggf. auch zu vermarkten. Mehr Infos >>

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!