Beyond Budgeting und bessere Steuerung in der Organisation implementieren: Vorschläge für die Umsetzung

Weltweit kritisieren Manager die ineffiziente Steuerung von Unternehmen durch starre Finanzplanung. Budgetierung kostet viel, bringt wenig, und sie verhindert Innovation und Unternehmertum - diese Erkenntnis setzt sich immer mehr durch. Das vom Beyond Budgeting Round Table (BBRT) entwickelte Modell zeigt auf, wie der radikale Abschied von der traditionellen "Kommando-und-Kontroll-Kultur" konkret aussehen kann.

Fuer die Implementierung eines Steuerungsmodells - jenseits der Budgetierung - ist es notwendig, die dem neuen Modell zugrunde liegenden Gestaltungsprinzipien in der Organisation anzuwenden und diese in praktische Tools und in den vom Autor detailliert beschriebenen Neun Gestaltungsfeldern fuer den Wandel umzusetzen. Auf diese Weise gibt Beyond Budgeting Managern und Controllern alle Werkzeuge in die Hand, um verkrustete Strukturen in ihren Unternehmen aufzubrechen, ohne dem Chaos die Tür zu öffnen.

Dieser Artikel ist ein Abschnitt aus dem Buch "Beyond Budgeting, Better Budgeting - Ohne feste Budgets zielorientiert führen und erfolgreich steuern." von Niels Pfläging. Das Buch ist erschienen im Haufe Verlag. Lesen Sie hier aus dem 5. Abschnitt des Buches ("Beyond Budgeting und bessere Steuerung in der Organisation implementieren") das Kapitel "Vorschläge für die Umsetzung: Stakeholder überzeugen und den Wandel realisieren". Der Text beschreibt konkrete Schritte zur Umsetzung von Beyond Budgeting in einer Organisation.

Die Herausforderung liegt nicht darin, Budgets abzuschaffen - jede Organisation kann das! - sondern darin, eine flexible und dezentralisierte Steuerung zu etablieren.


Download des vollständigen Beitrages: Beyond Budgeting, Better Budgeting.pdf

letzte Änderung Niels Pfläging am 16.05.2018

RSS
Literaturhinweise

Weitere Fachbeiträge zum Thema

Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur registrierte Benutzer können Kommentare posten!