Deutschland mit hohem Controller-Bedarf- Finanzabteilungen wachsen weiter

 Die Jobaussichten im Finanz- und Rechnungswesen sind weiterhin sehr gut. Fast jede fünfte deutsche Finanzabteilung (18 Prozent) sucht zusätzliche Mitarbeiter. 15 Prozent der Finanzmanager bezeichnen die Suche nach geeignetem Personal sogar als eine der wichtigsten Herausforderungen der kommenden Monate. 

Dies ergab der aktuelle Financial Hiring Index von Robert Half Finance & Accounting, dem weltweit führenden Personaldienstleister im Finanz- und Rechnungswesen. Das internationale Konjunkturbarometer für das Finanz- und Rechnungswesen erscheint zweimal im Jahr und ermittelt für dreizehn Länder die Einstellungstrends der nächsten sechs Monate. 

„Die überdurchschnittlich guten Einstellungsaussichten im Finanz- und Rechnungswesen zeigen, dass die Finanzabteilungen für die Unternehmen von großer Bedeutung sind“, erklärt Sven Hennige, Senior Director Central and Eastern Europe bei Robert Half Finance & Accounting. Im Vergleich zum Frühjahr, als noch 24 Prozent der Finanzabteilungen Einstellungsabsichten hatten, hat sich die Nachfrage allerdings leicht verlangsamt. 

Deutsche Unternehmen blicken positiv in die Zukunft In jeder fünften deutschen Finanzabteilung könnten vor allem positive Geschäftszahlen zu weiteren Neueinstellungen führen. Damit blicken die deutschen Unternehmen positiver in die nächsten sechs Monate als die ausländische Konkurrenz. In Westeuropa rechnen lediglich die britischen Finanzabteilungen häufiger (23 Prozent) damit, dass zusätzliche Stellen durch gute Geschäftsergebnisse entstehen könnten.

Eine weitere wichtige Ursache für die große Nachfrage sehen die deutschen Finanzmanager in dem hohen Arbeitsaufkommen der Finanzabteilungen (27 Prozent). „Die zusätzlichen Aufgaben der Finanzabteilungen hängen stark mit der Internationalisierung der Bilanzierungsstandards zusammen“, meint Hennige. Denn in vielen Unternehmen schreitet die Umsetzung der International Financial Reporting Standards (IFRS) nicht so rasch voran wie geplant. „Diesen Rückstand“, so Hennige, „möchten viele Unternehmen nun mit zusätzlichem Personal ausgleichen.“

Allerdings scheinen die deutschen Finanzabteilungen deutlich besser auf die neue Aufgabenvielfalt vorbereitet zu sein als die ausländische Konkurrenz. In Italien, Luxemburg (je 54 Prozent) und Frankreich (53 Prozent) geht mehr als jeder zweite Finanzmanager davon aus, dass hauptsächlich hohes Arbeitsaufkommen den Personalbedarf treibt, in Belgien immerhin 43 Prozent.

Deutschland mit hohem Controller-Bedarf

In Deutschland sind aktuell Buchhalter, die 22 Prozent der Unternehmen dringend benötigen, und Controller (19 Prozent) besonders begehrt. Wie bereits im Frühjahr zeichnet sich Deutschland damit durch eine im internationalen Vergleich überdurchschnittlich große Nachfrage nach Controllern aus. Lediglich in Frankreich (18 Prozent), den Niederlanden und Luxemburg (je 16 Prozent) werden Controller so dringend gesucht wie hierzulande.

Auch Steuerberater sind in Deutschland derzeit stark gefragt. Während hierzulande 18 Prozent der Finanzmanager in diesem Bereich großen Bedarf sehen, werden Steuerberater nur in Italien (15 Prozent) und Belgien (14 Prozent) in ähnlichem Ausmaß benötigt.


letzte Änderung am 25.07.2018
Bild:  © adpic

Drucken RSS
Literaturhinweise
Webtipps
Foren Beiträge
Weitere Fachbeiträge zum Thema
Kommentar zum Fachbeitrag abgeben

Nur autorisierte Benutzer können Kommentare posten!

Anzeige

Premium-Mitgliedschaft

Erhalten Sie Zugriff auf Premium-Inhalte von Controlling-Portal.de und Rechnungswesen-Portal.de. Aktuelle und ständig erweiterte Fachbeiträge und sämtliche Ausgaben des Controlling-Journals. Das aktuelle Controlling-Journal erhalten Sie zudem als Print-Ausgabe. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über unsere Premium-Inhalte.

Mitgliedschaft für nur 39,- EUR inkl. MWSt. im Jahr! Weitere Informationen >>
Anzeige
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System

Community

Community_Home.jpg






Nutzen Sie kostenfrei das Forum für Controller und und diskutieren ihre Fragen zu Controlling-Themen.
Anzeige

Neu - Controlling-Journal!

CJ_Muster_titel-190px.jpg
Kurzweiliger Mix aus Fachinformationen, Karriere- und Arbeitsmarkt-News, Büroalltag und Softwarevorstellungen.

Probieren Sie jetzt das Print-Magazin Controlling-Journal >>
Anzeige

Neueste Stellenangebote

Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News. Jobletter jetzt abonnieren >>
Anzeige

Wie zufrieden sind Sie mit uns?

rotstift_adpic_190px.jpg 
Über Ihre Meinung und auch ihre Anregungen für Veränderungen oder Erweiterungen würden wir uns sehr freuen. Nur 5 kurze Fragen, die in 5 Minuten beantwortet sind!  zur Umfrage >>
Anzeige

Fachbeitrag veröffentlichen?

Autorin.jpg Sie sind Autor von Fachbeiträgen mit Controlling-Thema? Gerne veröffentlichen oder vermarkten wir ihren Fachbeitrag im Themenbereich Controlling. Eine kurze Autorenvorstellung oder Unternehmensdarstellung am Ende des Artikels ist möglich. jetzt Mitmachen >>
Anzeige

Zeit, die Perspektive zu wechseln?

RZ_Onlinebanner_controlling_portal_de_Assurance_Audit_Tatsachen_290x120px_2019_01_KL.jpg
Verstärken Sie unsere Assurance Services als Einsteiger oder mit Berufserfahrung. Spannende Mandate und vielfältige Karrieremöglichkeiten erwarten Sie bei EY.
mehr Infos >>
Anzeige
Excel-Vorlage: RS Controlling System
Anzeige

Kaufmännischer Mitarbeiter (M/W/D) Rechnungswesen 

Schotterwerk.jpg
Wir sind ein langjährig etabliertes Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe im Bereich der Baustoff­zuliefer­branche und suchen für unsere Verwaltung / Rechnungswesen in Freiburg einen KAUFMÄNNISCHEN MITARBEITER (M/W/D) RECHNUNGSWESEN. Sie haben idealerweise eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten oder zum Steuerfachwirt erfolgreich absolviert und verfügen bereits über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Rechnungswesen.
Der Umgang mit dem PC und den gängigsten Anwendungen beherrschen Sie sicher und scheuen die Einarbeitung in neue Programme nicht. 
Zum Stellenangebot >>

Anzeige

Excel-Vorlagen

 Investitionsrechnung Excel.jpg
Berechnen Sie die Rentabilität, Kapitalwert oder Armortisationszeit Ihrer Investitionen mit
Excel-Vorlagen für Investitionsrechnung
. Eine Auswahl finden Sie hier >>
Anzeige
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG
RS Plan - Unternehmensplanung leicht gemacht:


Erstellen Sie mit RS-Plan ganz einfach Ihre gesamte Unternehmensplanung!
Button__subThema.PNG
RS-Controlling-System f. EÜR:


Planen, analysieren und steuern Sie Ihr Unternehmen mit RS-Controlling-System f. EUR!
Button__subThema.PNG
RS-Investitionsrechner:



Ermitteln Sie ganz einfach den Kapitalwert Ihres Investitionsvorhabens!
Anzeige

Software

LucaNet.Kommunal
LucaNet.Kommunal  Software für den einfachen und prüfungssicheren Gesamtabschluss  LucaNet.Kommunal ist die Software für den prüfungssicheren Gesamtabschluss. Eine Vielzahl von Assistenten erleichtert Ihnen den Konsolidierungsprozess, wiederkehrende Buchungen und Konsolidier... Mehr Infos >>

contractmanager²
Die Software contractmanager² verbindet Vertragsverwaltung mit Controlling und bietet so einen geordneten Überblick über sämtliche Fakten, Fristen und Zahlungskonditionen von Verträgen. Die Vertragsdaten, Originaldokumente sowie Adressen und Mitarbeiter der Lieferanten und Kunden werden darin zen... Mehr Infos >>

Strategie-Portfolio
Strategie-Portfolio ist eine Windows-Software zum Erstellen von Stärken-Schwächen-Profilen und daraus resultierenden Strategie-Portfolio-Grafiken. Die Software ist einfach zu bedienen. Die neueste Version 3.7 ist für Windows 2000/XP/Vista geeignet. Die Vorversion 3.6, deren Lizenz ... Mehr Infos >>

Zum Controlling-Software-Verzeichnis >>
Anzeige

Ihre Werbung

Werbung Controlling-Portal.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen! 
Werben Sie zielgruppenorientiert – werben Sie auf www.Controlling-Portal.de! Nährere Informationen erhalten Sie hier >>

Anzeige

Excel-Tools

Steuermessbetrag und Gewerbesteuerrückstellung
Dieses Excel-Tool ermittelt den Steuermessbetrag und die Gewerbesteuerrückstellung bzw. Gewerbesteuer-Aktivierung für Kapital- und Personengesellschaften bzw. natürliche Personen zugleich unter Berücksichtigung eines Erhöhungsbetrags in tabellarischer Darstellung. Mehr Infos >>

Kaufmännischer Rechner 5.1 (Zuschlagskalkulationen in Excel)
Ein kleiner Alleskönner im Büro: nützlich im Vertrieb, Einkauf und der Buchhaltung Mehr Infos >>

Skontorechner
Mithilfe dieses Tools können Sie von Ihren Rechnungen den Skontobetrag errechnen. Zusätzlich bietet der Skontorechner die Möglichkeit Lieferantenkredite mit Kontokorrentkrediten zu vergleichen um die günstigste Alternative zu ermitteln. Bitte beachten Sie, dass die Tools für MS Office ... Mehr Infos >>

Zum Excel-Vorlagen-Verzeichnis >>
Anzeige

Webtipp

Sie suchen eine Software für Ihr Unternehmen, z.B. eine Shopsoftware, Newsletter-Software oder ein ERP-System? Im Softwareverzeichnis auf findsoftware.de finden Sie einen Marktüberblick, Vergleichsstudien und ein Forum zum Austausch mit anderen Anwendern.
Anzeige
Travsim - günstig surfen im Ausland
Anzeige

Seminar-Tipps

PC-COLLEGE , Office 365 - PowerBI / Self Service BI mit Office 365 und Excel, Dortmund, 20.05.2019 3 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Office 365 - PowerBI / Self Service BI mit Office 365 und Excel, Basel, 20.05.2019 3 Tage
Mehr Infos >>

PC-COLLEGE , Excel - PowerPivot, Münster, 25.04.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Confex Training GmbH, Excel Makro-Schule VBA II, Nürnberg, 16.10.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Exbase (Stephan Nelles), Kompaktkurs Excel, Frankfurt am Main, 26.09.2019 2 Tage
Mehr Infos >>

Zur Seminar-Datenbank >>
Anzeige

Software-Tipp

box_Liquiditaetstool_W.pngRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>
Anzeige

Web-Tipp

RWP_Logo.jpg
Rechnungswesen-Portal.de: Zahlreiche Fachbeiträge und News zum Thema Rechnungswesen und Steuern. Umfangreiche Marktüber- sichten für kaufmännische Software, Seminare speziell für die Weiter- bildung von Buchhaltern und ein Forum runden das Angebot ab.
Anzeige

Controller/in (IHK) werden!

Sie möchten ins Controlling einsteigen? Werden Sie mit einem sgd-Fernstudium in 18 Monaten Controller mit IHK-Abschluss. Als Controller/in nehmen Sie aktiv Einfluss auf die Entwicklung eines Unternehmens! Ein Kurs kann daher Sprungbrett für Ihre Karriere sein >>
Anzeige

Controller werden mit Fernstudium

ILS_Fernstudium.jpg
Werden Sie Controller!
Mit einem modernen Fernstudiengang gestalten Sie ihre Zukunft erfolg- reich. Sie selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen und werden um- fassend betreut. ILS Fernstudium: Controller >>
Anzeige

Software-Tipp

Baukostenrechner-150px.jpgDer Excel-Baukostenrechner unterstützt Sie in der Kalkulation der Kosten Ihres Hausbaus mit einer detaillierte Kosten- und Erlösplanung. Zusätzlich bietet Ihnen dieses Excel-Tool einen Plan / IST-Vergleich sowie verschiedene andere Auswertungen.. Preis 30,- EUR Mehr Infos und Download >>